zdi-Akademie

Fortbildungen zur Qualitätssicherung – die zdi-Akademie 

Die zdi-Akademie bietet regelmäßig Fortbildungsangebote für die Akteur:innen in zdi-Netzwerken und zdi-Schüler:innenlaboren an. Auf diese Weise sollen die zdi-Netzwerke unterstützt werden. Thematisch reicht das kostenlose Angebot von Seminaren zur Organisation eines zdi-Zentrums über Akquisetrainings bis hin zu Medienseminaren, in denen die Mitarbeiter:innen beispielsweise lernen, wie Facebook funktioniert. Organisiert werden die Seminare der zdi-Akademie von der zdi-Landesgeschäftsstelle. Sowohl Menschen aus der zdi-Community werden als Seminarleitung eingesetzt, als auch externe Expert:innen.

Um möglichst viele zdi-Koordinator:innen zu erreichen, werden einige Seminare mehrmals im Jahr an verschiedenen Standorten angeboten, viele inzwischen auch online und On-Demand.

Aktuelle Termine der zdi-Akademie

LEADER+ Infoveranstaltung für zdi-Netzwerke und zdi-Schüler:innenlabore im ländlichen Raum

zdi-Netzwerke und zdi-Schüler:innenlabore im ländlichen Raum können von einer weiteren EU-Förderung profitieren! Das Programm LEADER fördert die Umsetzung regionaler Entwicklungsstrategien in den anerkannten LEADER-Regionen im Rahmen von Einzelmaßnahmen. Die Projekte sollen zur Steigerung der Wirtschaftskraft und der Lebensqualität in ländlichen Gemeinden beitragen. Der Kreativität der Maßnahmen sind dabei keine Grenzen gesetzt, wie ein Praxisbeispiel aus der zdi-Community zeigen wird.

Zu Beginn gibt es eine kurze Einführung in die Regularien des Förderprogramms. Im Anschluss berichtet Philipp Mülheims, Leiter des zdi-Schüler:innenlabors Science College Overbach, wie sie die Mittel zum Aufbau eines Schüler:innenlabors im ländlichen Raum genutzt haben.

Das Online-Seminar findet am Montag, 04.03.2024, von 10:00 bis 12:00 Uhr via Zoom statt (die Zugangsdaten erhaltet Ihr nach der Anmeldung).

Canva für Fortgeschrittene

zdi-Netzwerke und zdi-Schüler:innenlabore im ländlichen Raum können von einer weiteren EU-Förderung profitieren! Das Programm LEADER fördert die Umsetzung regionaler Entwicklungsstrategien in den anerkannten LEADER-Regionen im Ihr nutzt Canva bereits und möchtet noch tiefer einsteigen? Aufbauend auf der zdi-Akademie „Einstieg in Canva“, könnt Ihr in dieser Akademie Eure Canva-Skills weiterentwickeln und praktische Tipps erhalten. 

Mit Canva kann man eigentlich alles machen: von Grafiken über Videos bis hin zum Komponieren eigener Songs mit AI. Deshalb möchten wir diese Akademie eng an Euren Wünschen orientieren und von Euch wissen: Was braucht Ihr in Eurem Alltag am meisten? Wo möchtet Ihr in Canva noch besser werden? Was wollt Ihr lernen? Schickt uns Eure Wünsche nach der Anmeldung gerne per Mail an luska@matrix-gmbh.de.

Video
  • Quer- und Hochkant
  • Videoschnitt
  • Übergänge und Animationen
Grafik
  • Posts
  • perfekte Übergänge bei Posts mit mehreren Slides
  • Flyer und Poster
Canva Apps und AI-Tools
  • eigene Musik komponieren
  • AI-Fotos erstellen
  • QR-Codes designen


Hinweis: Einige Funktionen setzen die Nutzung eines Canva Pro-Accounts (kostenpflichtig) voraus.

Dozentin:Isabell Stollenwerk, zdi-LGS

Das Online-Seminar findet am Dienstag, 16.04.2024, von 10:30 bis 12:30 Uhr via Zoom statt (die Zugangsdaten erhaltet Ihr nach der Anmeldung).

Grundlagen-Seminar Newsletter

In diesem Seminar werden die technischen Grundlagen des Newsletterversands behandelt, einschließlich der verschiedenen Tools und einem kurzen Ausflug in die Welt der Dateschutzgrunverordnung (DSGVO). Wir werden auch die Voraussetzungen für den Newsletterversand besprechen. Darüber hinaus erfahrt Ihr, worauf es beim Inhalt des Newsletters ankommt – unter anderem geht es um geeignete Themen, die Struktur des Newsletters, Euer Projektmanagement, Bildformate und den Einbau von Call-to-Actions. Das Seminar bietet viel Raum für Eure Fragen.

Dozenten: Jens Peters, zdi-LGS und Leo Jarkov, matrix gGmbH/MINT-Campus

Das Online-Seminar findet am Mittwoch, 22.05.2024, von 10:00 bis 11:30 Uhr via Zoom statt (die Zugangsdaten erhaltet Ihr nach der Anmeldung).

ESERO – Vom Weltall in die zdi-Netzwerke und zdi-Schüler:innenlabore

ESERO (European Space Education Resource Office) ist ein gemeinsames Projekt der ESA und des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR).

Diverse Akteur:innen von zdi.NRW sind von Beginn an Teil des deutschlandweiten ESERO-Konsortiums. Die gemeinsame Mission: Raumfahrt spannend und innovativ in die Schüler:innenköpfe zu bringen und die Kompetenzen der Kinder und Jugendlichen in den MINT-Fächern einschließlich Erdkunde zu fördern.

In der Vergangenheit wurden durch das Konsortium bereits viele interaktive Lerneinheiten zur Integration eines der beliebtesten Themen junger Menschen – dem Weltall – in den Unterricht erstellt. Diese sind für alle, also auch für zdi-Netzwerke und zdi-Schüler:innenlabore frei verfügbar und nutzbar!

Im Rahmen dieses Erfahrungsaustausches werden vom zdi-Netzwerk MINT.BOchum ausgewählte, innovative Lerneinheiten sowie deren Einsatzmöglichkeiten im zdi-Kontext vorgestellt.

DozentinRaphaela Meißner, zdi-Netzwerk MINT.BOchum

Das Online-Seminar findet am Dienstag, 04.06.2024, von 10:00 bis 12:00 Uhr via Zoom statt (die Zugangsdaten erhaltet Ihr nach der Anmeldung).

Grundlagen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Wie gelingt es, Journalist:innen auf eigene Veranstaltungen und Angebote aufmerksam zu machen? Wie muss eine Pressemitteilung aufgebaut sein und was muss man tun, damit sie auch veröffentlicht wird? Was sind wichtige Kommunikationskanäle und welche Gruppen erreiche ich mit welchen Instrumenten?

In der zdi-Akademie zum Thema Presse- und Öffentlichkeitsarbeit vermitteln Gwendolyn Paul und Katharina Glowalla aus der Kommunikationsabteilung der zdi-Landesgeschäftsstelle die Grundlagen zeitgemäßer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, geben Praxistipps zum Umgang mit Journalist:innen und erläutern die verschiedenen Instrumente der Öffentlichkeitsarbeit.

Was diese Akademie bietet:
  • Präsenzveranstaltung mit interaktivem Austausch
  • Beispiele aus der Praxis
  • Kurze Inputs sowie Gruppenübungen 

Dozentinnen: Gwendolyn Paul und Katharina Glowalla, zdi-LGS

Das Präsenz-Seminar findet am Donnerstag, 22.08.2024, von 10:00 bis 16:00 Uhr statt. Der Ort wird noch bekannt gegeben. 

On-Demand-Kurse

On-Demand Kurse stehen Euch auf der zdi-Community-Plattform jederzeit zur Bearbeitung zur Verfügung. Ihr könnt die Inhalte genau dann nutzen, wenn es zeitlich bei Euch passt oder Ihr diese benötigt – also rund um die Uhr direkt im Arbeitsalltag. Um auf die Kurse zugreifen zu können, benötigt Ihr einen Account auf der zdi-Community-Plattform.

Zeitmanagement

Möchtet Ihr Eure zu erledigenden Aufgaben so planen, dass eine realistische und effektive Zeiteinteilung entsteht und Ihr die Euch zur Verfügung stehende Zeit sinnvoll und optimal nutzen könnt?

Nach dem Training wissen die Teilnehmer:innen,
• warum sie sich einen Überblick über ihre Zeit verschaffen sollten.
• wie sie Aufgaben nach ihren Prioritäten unterscheiden können.
• was es ihnen nutzt, Aufgaben zu planen.
• welche Zeitplanung wirklich hilft.
• warum sie ihre Leistungsphasen kennen sollten.

Nach dem Training können die Teilnehmer:innen
• fremd- und selbstbestimmte Zeitanteile unterscheiden.
• die richtigen Aufgaben zur richtigen Zeit erledigen.
• Aufgaben- und Zeitplanung optimal verbinden.
• ihre Zeit so planen, dass sie Ziele nicht aus den Augen verlieren.
• ihre Hochleistungsphasen maximal ausnutzen.

Online-Workshops und -Meetings erfolgreich gestalten

Durch die Corona-Pandemie hat sich einiges verändert: Menschen arbeiten häufig von Zuhause aus und auch die Lehre hat sich in die digitale Welt verschoben. Viele haben sich an entsprechende Software gewöhnt. 83% der Teilnehmer:innen einer Umfrage gaben an, auch nach dem Ende der Pandemie Plattformen für Online-Formate zu nutzen. Für Dozent:innen ergeben sich dadurch neue Herausforderungen:
• Wie gestalte ich Online-Workshops oder -Meetings interessant?
• Was sind die Vor-und Nachteile? Wie gleiche ich diese aus?
• Welche Tools und Methoden kann ich einsetzen?
• Wie funktioniert digitale Gruppenarbeit?
• Wie und über welche Kanäle kann ich mein Online-Format vermarkten?

Dieser Kurs ist für all jene interessant, die Online-Workshops zur Weiterbildung anbieten, in der Online-Beratung tätig sind oder nach Tipps und Tricks suchen, um ihre Workshops interaktiver zu gestalten und zu vermarkten.

Entwicklung einer Social-Media-Strategie mit den Schwerpunkten Instagram & TikTok

Um junge Menschen für Dinge zu begeistern, ist Social Media nicht mehr wegzudenken. Es ist wichtig, die Jugendlichen da zu erreichen, wo sie sich bewegen. Das gilt offline, aber auch online.

Themen dieses Kurses:
• Was ist Social Media?
• Instagram & TikTok
• Wie erstelle ich eine Strategie?
• Tipps & Best Practice

Dieser Kurs ist für all jene interessant, die eine Social-Media-Strategie mit Fokus auf Jugendliche erstellen möchten und nach Tipps und Tricks suchen, wie dies gestaltet werden kann.

Alle Seminare der zdi-Akademie findet Ihr auch auf der zdi-Community-Plattform.

Neben den bereits terminierten (Online-)Seminaren befinden sich folgende Themen in Planung: 

  • Seminarreihe: Personal für Netzwerke
  • KI in der Pressearbeit
  • Mädchen und MINT
  • Sport und MINT
  • Management von heterogenen Lerngruppen und Betreuung von internationalen Gruppen
  • Wissenstransfer: Wie übersetze ich aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse in tolle zdi-Kurse?
  • Tools auf der zdi-Community-Plattform: MINTmachCLUB.Lippe & FabStore KaLiFo

On Demand-Kurse:

  • Tutorials zur zdi-Community-Plattform
  • Grundkurs zdi.NRW – Überblick über die zdi-Gemeinschaftsoffensive

Kontakt

Die Anmeldung zu allen Seminaren erfolgt über die zdi-Community-Plattform. Solltet Ihr noch keinen Zugang haben, meldet Euch gerne bei uns:

Hinweis für Online-Termine:

Die Online-Seminare werden aufgezeichnet, um diese im Nachgang allen Teilnehmenden und Interessierten aus der zdi-Community zur Verfügung zu stellen. Hierzu wird die Aufzeichnung in einem nicht öffentlichen Bereich auf YouTube hochgeladen und auf der zdi-Community-Plattform zur Verfügung gestellt.  

Daher erhaltet Ihr bei Anmeldung drei Dokumente bzgl. des Datenschutzes. 

Wir möchten Euch darum bitten, die Einwilligung auszufüllen und an die Ansprechpartnerinnen zurückzusenden (die anderen beiden Dokumente dienen der Information). Solltet Ihr nicht mit Bild, Ton, Video und/oder Wortbeiträgen in der Aufzeichnung auftauchen wollen, möchten wir Euch bitten, Eure Kamera und / oder Euer Mikrophon während des Online-Seminars ausgeschaltet zu lassen bzw. nicht zu nutzen. Fragen könnt Ihr stattdessen über die Chatfunktion stellen.