MINT-Förderung in NRW

zdi.NRW: Außerschulische MINT-Bildung in Nordrhein-Westfalen

Zukunft durch Innovation.NRW (kurz: zdi) ist das größte MINT-Netzwerk Europas. Junge Menschen mit MINT in Kontakt zu bringen, ihnen moderne (Labor-)Räume zum Experimentieren zu bieten und zu zeigen, dass MINT einfach überall drin steckt – das sind die Ziele von zdi, der Gemeinschaftsoffensive für den naturwissenschaftlich-technischen Nachwuchses in Nordrhein-Westfalen. Die zdi-Partner:innen bieten dabei Maßnahmen entlang der gesamten Bildungskette vom Kindergarten bis ins Studium und in den Beruf an.

Eine Infografik zeigt zdi.NRW in Zahlen: Über 100 Schüler:innenlabore in NRW, über 5000 Partnerschaften mit Akteur:innen, über 2 Millionen junge Menschen in NRW in über 15 Jahren erreicht, rund 60% der weiterführenden Schulen in NRW machen mit, über 45 % Mädchenanteil in zdi-Kursen, flächendeckend: zdi-Angebote in allen Kreisen und kreisfreienStädten in NRW.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Europaweit führend in der außerschulischen MINT-Bildung:

Starke Strukturen für MINT-Erlebnisse. Die Gemeinschaftsoffensive zdi zählt mehrere tausend Partner:innen und ist damit nach wie vor die größte und erfolgreichste Initiative ihrer Art in Europa. Die Beteiligung und eigenverantwortliche Trägerschaft für die dezentralen zdi-Netzwerke durch regionale Akteur:innen, Partner:innen aus Hochschulen, Schulen, Wirtschaft und Politik hat sich als wesentliches Erfolgsmerkmal für die außerschulische MINT-Bildung erwiesen.

zdi ist flächendeckend mit MINT-Anlaufstellen im Bundesland vertreten: Seien es die regionalen zdi-Netzwerke, die Jugendlichen in ganz NRW außerschulische MINT-Bildungsangebote machen, oder die zdi-Schüler:innenlabore, also außerschulische Lernorte mit einem hochwertigen MINT-Laborangebot. Hinzu kommen zahlreiche weitere Einrichtungen, die zdi-Aktivitäten umsetzen, etwa Lernwerkstätten an Grundschulen oder außerschulische Lernorte an Forschungseinrichtungen und Unternehmen, wie z. B. FabLabs. Auch mobile Labore gehören zum zdi-Angebot in vielen Regionen.

zdi wird auf Landesebene gleich von mehreren Ministerien (Wissenschaft, Schule und Wirtschaft) unterstützt; die Federführung liegt beim Wissenschaftsministerium.

Die zdi-Landesgeschäftsstelle berät und unterstützt die Netzwerke und Schüler:innenlabore in ihrer Arbeit und koordiniert die Vergabe von Fördermitteln.

In allen Kreisen und kreisfreien Städten des Landes setzt die zdi-Landesgeschäftsstelle Maßnahmen zur vertieften Berufs- und Studienorientierung im MINT-Bereich mit Mitteln des MKW und der Regionaldirektion NRW der Bundesagentur für Arbeit um.

Du suchst MINT-Kurse in deiner Region

Werde Teil der
MINT-Community