Herbstferien 2020 – Aktivitäten und Angebote der zdi-Community

Nach wie vor beeinflusst die Corona-Pandemie den Schulbetrieb. Auch die zdi-Community muss sich nach den vorgegebenen Hygienemaßnahmen richten und ihr Programm anpassen. In den letzten Monaten haben die zdi-Zentren und zdi-Schülerlabore viele neue Konzepte, insbesondere digitale Angebote, erarbeitet. Über 120 Kurse in 25 Regionen und Städten in NRW werden in diesen Herbstferien angeboten! Spannenende Herausforderungen wie zum Beispiel die Programmierung einer Weltraumsonde, der Dreh eines YouTube-Videos, Online-Kurse zum Thema Klimawandel oder die Digitalisierung der Landwirtschaft warten auf die Schüler*innen.

Im Oktober ist zdi-Heldinnen-Zeit!

Zur besseren Orientierung im zdi-Heldinnen-Oktober sind Kurse, die sich im Speziellen an Schülerinnen richten, sind mit dem Heldinnen-Logo versehen.

zdi wünscht allen spannende und erholsame Ferien!

Die Kurse in der Übersicht

Aachen Bielefeld und Herford | Bochum | Bottrop | Coesfeld | Dortmund | Düsseldorf | Gelsenkirchen | Hamm | Köln | Leverkusen | Lippe | Märkischer Kreis | Mönchengladbach | Mülheim | Münster | Oberhausen | Oberbergischer Kreis | Paderborn | Rhein-Kreis Neuss | Rhein-Sieg-Kreis | Siegen-Wittgenstein | Kreis Soest | Unna | Kreis Warendorf | Wuppertal |

Städteregion Aachen, Kreise Düren & Euskirchen

Zielgruppe: Schülerinnen der Klasse 7 und 8
Ort: Stadtbücherei Eschweiler

go4IT!-Basis-Workshop „B-O-B-3“
Termin: 19. bis 20.10.2020

Ziel dieser neuen go4IT!-Basis-Workshops ist es, dass die Mädchen die selbst gebauten und programmierte Hardware behalten dürfen und so die Möglichkeit haben im Schulunterricht, einer AG oder auch privat Zuhause ihre Programmierkenntnisse weiter auszubauen. Dazu arbeiten wir mit B-O-B-3. B-O-B-3 ist in kleiner Roboter der Firma Nicai Systems, der von den Mädchen in einem ersten Schritt selbst zusammen gelötet wird, dann programmiert und zum Schluss, und das ist der entscheidende Vorteil, mit nach Hause genommen und dort jederzeit weiter programmiert werden kann.
Nachdem die Mädchen die verschiedenen Bauteile des B-O-B-3 kennengelernt haben, geht es ran an die Programmierung. Dabei programmieren die Mädchen den B-O-B-3 textuell in einer speziell vorbereiteten Umgebung, so dass am Ende der stolze und beeindruckte Blick der Eltern und Freunde sicher ist. Weitere Informationen

Bielefeld und Herford

Online-Kurs: Von der Idee zur eigenen Website
Termin: 20. – 22.10.2020

Die Nutzung des Webbrowsers ist für jeden alltäglich geworden. Im Kurs „Von der Idee zur eigenen Webseite“ erlernten die Teilnehmer*innen die Grundlagen moderner Web-Entwicklung. Diese erlernten Inhalte werden im Aufbaukurs vertieft. Eine Teilnahme des Grundkurses ist nicht zwingend erforderlich, wenn bereits Grundkenntnisse vorliegen. Während im Grundkurs technische Grundlagen für die Benutzung von HTML, CSS und JavaScript geschaffen wurden, werden die Teilnehmer*innen im Aufbaukurs tiefer in diese Felder eintauchen. Insbesondere das Heraussuchen und Einbauen von vorgefertigten Bausteinen für die eigenen Websites wird dabei in den Vordergrund rücken.
Benötigt wird nur ein PC oder Laptop mit Mikrofon und Kamera und eine stabiles Internet.

Zielgruppe: Ab 7.Klasse
Ort: Webinar
Kontakt: Dr. Agnes Heinemann, zdi-Zentrum experiMINT Bielefeld OstWestfalenLippe, E-Mail: heinemann@experimint.de, 0521-988775-25 (Telefon)
Anmeldung und weitere Informationen

Online-Kurs: Programmieren mit Spaß und IOT
Termin: 21. – 24.10.2020

An den 4 Kurstagen könnt Ihr Euch in das Abenteuer Programmierung stürzen und lernt mit viel praktischer Anwendung die Basics von Python kennen und wie man mit Node-Red technische Tools verbindet. In einem Online-Impulsvortrag wird das Thema Datensicherheit ansprechend erläutert und nicht „der Zeigefinger erhoben“. Besonders spannend wird es dann bei der Team-Challenge, in der Ihr Eure eigenen Ideen entwickelt, Anwendungen zu Smart-Home programmiert und die Ergebnisse anschließend in einer Online-Konferenz einer tollen Jury vorstellt. Also falls Du schon immer mal Programmieren lernen wolltest oder Dich mit dem Thema bereits auseinandersetzt hast und es gerne vertiefen möchtest, dann bist Du bei uns genau richtig.

Zielgruppe: Ab 7.Klasse
Ort: Webinar
Kontakt: Dr. Agnes Heinemann, zdi-Zentrum experiMINT Bielefeld OstWestfalenLippe, E-Mail: heinemann@experimint.de, 0521-988775-25 (Telefon)
Anmeldung und weitere Informationen

Online-Kurs: digitales STRATOlab – Von zuhause in die Stratosphäre
Termin: 29.10. – 03.11.2020

Im digitalen STRATOlab geht es von zuhause in die Stratosphäre. Was muss man für so eine Mission berücksichtigen? Welche Menge Helium wird benötigt? Welche Eigenschaften machen die Stratosphäre aus? Diese und viele weitere Fragen werden gemeinsam beantwortet, bevor der eigene Wetterballon mit Experimenten und Messgeräten an Bord gestartet wird. Außerdem bekommen die Teilnehmer*innen die einmalige Chance ein Foto von sich mit auf die Reise zu schicken und tolle Bilder zu erhalten.
Benötigt wird ein PC oder Tablet mit Mikrofon und Kamera, Internet, Papier und Stifte.

Zielgruppe: Ab 7.Klasse
Ort: Webinar
Kontakt: Dr. Agnes Heinemann, zdi-Zentrum experiMINT Bielefeld OstWestfalenLippe, E-Mail: heinemann@experimint.de, 0521-988775-25 (Telefon)
Weitere Informationen

Bochum

Das zdi-Netzwerk IST.Bochum in Kooperation mit der Hochschule Bochum bieten in den kommenden Herbstferien Kurse für Jugendliche an, in denen das Experimentieren bzw. praktische Arbeiten an erster Stelle steht! Die Kurse sind als Präsenzkurse in kleinen Gruppen an unseren beiden Schülerlaborstandorten in Bochum-Gerthe und Bochum-Langendreer geplant.

Bits & Bytes, Blinken & Basteln – Arduino-Programmierung
Termin: 12.10. – 15.10.2020

In diesem Kurs lernen die Schüler*innen die einzelnen Bauteile eines Arduinos kennen und werden diesen auch selber programmieren! Dazu lernen sie auch die grundlegenden Begriffe der Programmierung kennen.
Vorkenntnisse in Sachen Programmierung brauchen die Teilnehmenden noch keine zu haben – lediglich Spaß an Technik und am Tüfteln sind von Vorteil!

Zielgruppe: Schüler*innen ab der 9. Klasse
Ort: voraussichtlich zdi-Schülerlabor IST.Bochum Bücherei Langendreer
Informationen und Anmeldung

Modernes Wohnen
Termin: 20.10. – 23.10.2020

Moderne Häuser sehen nicht nur designtechnisch ansprechend aus, sondern sind auch energieeffizienter als Gebäude von vor 50 Jahren. Was gehört zur energieeffizienten und ressourcensparenden Bauweise dazu und worauf muss geachtet werden?
Dies sind die generellen Leitfragen dieses Ferienkurses. Jeder Teilnehmende erbaut während der 4 Kurstage sein eigenes Modell-Traumhaus aus verschiedenen Materialien, das er selbstverständlich am Ende auch mit nach Hause nehmen darf. Ob dieses Haus auch energieeffizient ist, wird auch vor Ort untersucht.

Zielgruppe: Schüler*innen ab der 8. Klasse
Ort: voraussichtlich zdi-Schülerlabor IST.Bochum Schulzentrum Bochum Gerthe
Informationen und Anmeldung

Kryptographie – Werde zum Datenspion
Termin: 20.10.2020

Dieser Kurs zeigt, wie Daten verschlüsselt werden und wie die komplexen Elemente der Kryptographie miteinander verbunden sind. Denn jeder von uns besitzt vertrauliche Daten, die es wert sind zu schützen, wie beispielsweise die Nachrichten an einen Freund oder eine Freundin, die per Smartphone verschickt werden.
In den praktischen Übungen lernen die Jugendlichen, wie sie verschlüsselte Texte entschlüsseln können. Bei jedem entschlüsselten Text werden sie ein Passwort „entdecken“, das sie zum nächsten Geheimtext freischalten wird. Durch Anwendung verschiedener Verschlüsselungsarten lernen die Schüler*innen, wie Kryptographie grundsätzlich funktioniert.

Zielgruppe: Schüler*innen ab der 7. Klasse
Ort: voraussichtlich zdi-Schülerlabor IST.Bochum Bücherei Langendreer
Informationen und Anmeldung

Weitere Informationen zu diesen Kursen, insbesondere zur Anmeldung und zum Hygienekonzept, sind auf unserer Internetseite zu finden.

Bottrop und Oberhausen

Online-Kurs: Von der Playlist in die Watchlist ? – Warum es sich lohnt, bei den derzeitigen Börsenkursen der Tech-Giganten genauer hinzusehen
Termin: 12.10.2020 von 15-18 Uhr (Termine bauen aufeinander auf)

Du liebst Serienmarathons und deine Playlist in deiner Musikstreaming-App? Du interessierst dich für die Börse und die Zahlen hinter einem Unternehmen? Dann haben wir die perfekte Kombi für dich. Lerne in diesem Workshop, wie DU hinter die Kulissen erfolgreicher Unternehmen blicken kannst und beeindrucke beim nächsten Filmabend deine Freunde.
Benötigt wird ein Rechner/Laptop mit Internetanschluss und Mikrofon.

Zielgruppe: Schüler*innen ab der 11. Klasse aus NRW
Ort: Webinar
Weitere Informationen

Online-Kurs: Bots2Learn
Termin: 12.10.2020 sowie 13.10.2020 von 10-14:30 Uhr (Termine bauen aufeinander auf)

In diesem Workshop kannst du deinen eigenen Roboter zu Hause zusammenbauen und diesen programmieren. Hier lernst du wie man einen Roboter mit dem Arduino programmiert. Haben wir dein Interesse geweckt? Melde dich schnell an! Wir freuen uns auf dich
Benötigt wird ein Rechner/Laptop mit Internetanschluss und Mikrofon.

Zielgruppe: Schüler*innen ab der 7. Klasse aus NRW
Ort: Webinar
Weitere Informationen

Online-Kurs: Windenergie, kreiere deine eigene 3D Windturbine mit Tinkercad
Termin: 14.10.2020 sowie 15.10.2020 von 09:30-12:00 Uhr & Fragestunden nach Absprache (Termine bauen aufeinander auf)

Findest du 3D-Konstruktionen und Windturbinen (Windräder) interessant? Dann bist du hier richtig! Designe mit dem Programm Tinkercad Zuhause in deiner gewohnten Umgebung dein eigenes Windrad und erfahre mehr über die Windenergie. Wir freuen uns auf dich! Benötigt wird ein Rechner/Laptop mit Internetanschluss und Mikrofon

Zielgruppe: Schüler*innen ab der 7. Klasse aus NRW
Ort: Webinar
Weitere Informationen

Online-Kurs: Dekorative Geometrie
Termin: 14.10.2020 sowie 15.10.2020 von 14:00-16:00 Uhr & Fragestunde nach Absprache (Termine bauen aufeinander auf)

Entdecke die Geheimnisse der Muster, die aus Formen gebildet werden. Wo findet man diese, wie entstehen sie und warum sind sie so nützlich? Du entdeckst, probierst aus und erlernst Techniken, wie du eigene Muster aus geometrischen Formen mit Lineal und Zirkel entwickeln kannst … ganz wie es der Künstler und Grafiker M.C. Escher getan hat. Benötigt wird ein Rechner/Laptop mit Internetanschluss und Mikrofon.

Zielgruppe: Schüler*innen ab der 7. Klasse aus NRW
Ort: Webinar
Weitere Informationen

Online-Kurs: Von der Kuh zum Schuh – der Marketingprozess am Beispiel eines Turnschuhs
Termin: 15.10.2020 von 9:00-13:00 Uhr

Im Workshop wollen wir erarbeiten, wie euer ganz persönliches Wunschprodukt den Weg zu euch findet. Am Beispiel eines individualiserten Schuhs schauen wir uns an, was von der Produktion bis zur Auslieferung hinter den Kulissen in einem Unternehmen passiert. Je nach Interessensgebiet könnt ihr euch damit beschäftigen, wie eine Marktforschung konzipiert und umgesetzt wird, wie Werbung auf Social Media-Kanälen erfolgreich sein kann, wie die Zukunft der Logistik aussieht und was einen typischen Konsumenten ausmacht. Benötigt wird ein Rechner/Laptop mit Internetanschluss und Mikrofon.

Zielgruppe: Schüler*innen ab der 10. Klasse aus NRW
Ort: Webinar
Weitere Informationen

Online-Kurs: Escape Room – Technik
Termin: 19.10.2020 von 10:00-12:00 Uhr sowie von 14:00-16:00 (Termine bauen aufeinander auf)

Fühle dich zurückgesetzt in die Zeit der Antike bis hin zur Neuzeit, lerne namhafte Techniker und Naturwissenschaftler kennen und arbeite mit ihrer Hilfe an spannenden Aufgaben. Durch kleine Experimente und das Lösen von Rätseln, ist es eure Aufgabe den imaginären Schatz zu finden und zu bergen. Wer weiß, vielleicht ist für euch auch eine Kleinigkeit in der Schatztruhe vorhanden. Benötigt wird ein Rechner/Laptop mit Internetanschluss und Mikrofon.

Zielgruppe: Schüler*innen ab der 7. Klasse aus NRW
Ort: Webinar
Weitere Informationen

Online-Kurs: Entwickle und gestalte deinen eigenen Escape Room!
Termin: 21.10.2020 bis 23.10.2020 von 10:00-12:00 Uhr (Termine bauen aufeinander auf)

Im Online-Workshop „Create to Escape“ versetzt du dich in die Rolle des Spielgestaltenden mit naturwissenschaftlichem Auftrag. Im kleinen Team gestaltet ihr gemeinsam eine eigene Escape-Umgebung voller Rätsel und Knobelaufgaben, die ihr aus einem Pool an Experimenten und Denkaufgaben auswählt. Als Resultat entsteht ein spannender Online-Escape-Room, den du anschließend innerhalb deiner Klasse oder Familie testen kannst. Gelingt den Spielenden die Flucht? Benötigt wird ein Rechner/Laptop mit Internetanschluss und Mikrofon.

Zielgruppe: Schüler*innen ab der 7. Klasse aus NRW
Ort: Webinar
Weitere Informationen

Online-Kurs: Gelebte Technik online! – 3D-CAD-Grundkurs
Termin: 21.10.2020 und 23.10.2020 von 13:00-15:00 Uhr (Termine bauen aufeinander auf)

Du wolltest schon immer mal rausfinden, wie die großen Ingenieure kleine und große Bauteile am Laptop entwerfen und dir dein eigenes Stück zeichnen sowie im 3D Drucker drucken lassen? Dann bist du in unserem CAD-Konstruktionskurs genau richtig. Wir zeigen dir mithilfe einer professionellen Software, wie man Gegenstände am Computer konstruiert. Benötigt wird ein Rechner/Laptop mit Internetanschluss und Mikrofon.

Zielgruppe: Schüler*innen ab der 7. Klasse aus NRW
Ort: Webinar

Kontakt: Katharina Schwermer, Leitung der zdi-Zentren Oberhausen und Bottrop, E-Mail, 0208 / 88254-890 (Telefon)
Weitere Informationen

Kreis Coesfeld

Onlinekurs „App-Entwicklung mit dem App-Inventor“

Termin: 12. und 13.10.2020, jeweils 13:30 – 16:30 Uhr 

Ziel des Kurses ist es Schüler/innen in das Thema Künstliche Intelligenz einzuführen, indem sie eine Bilderkennungsapp mit dem App Inventor programmieren und sie über mögliche Ausbildungsberufe und Studiengänge im Bereich der Informatik zu informieren.
Im ersten Teil des Kurses wird Grundlagenwissen zum Thema künstliche Intelligenz, mit einem Schwerpunkt auf Machine Learning, vermittelt: Was ist eigentlich Künstliche Intelligenz? Wie funktioniert Machine Learning und wie kann man dies nutzen in der Entwicklung einer Bilderkennungsapp? Nachdem diese grundlegenden Fragen diskutiert wurden, erhalten die Schüler/innen eine kurze Einführung in den App Inventor. Im Anschluss erstellen die Schüler/innen Schritt für Schritt ihre eigene Bilderkennungsapp. Neben der Entwicklung der App kommt auch die Berufsorientierung nicht zu kurz.
Vorkenntnisse: grundlegende Englischkenntnisse

Benötigte Technik: Laptop oder Computer mit Internetzugang (Browser Chrome oder Firefox), ggf. Android-Smartphone (alternativ kann die App direkt am Computer getestet werden)
Zielgruppe: Schüler*innen der Klassen 7 bis 9
Weitere Informationen und Anmeldung

Düsseldorf

Wolltest Du schon immer einmal wissen, wie 3D-Druck funktioniert? Würdest Du gerne mal etwas Programmieren – vielleicht einen Roboter ansteuern oder mit Code Musik komponieren? Oder interessiert es Dich, wie Computerspiele entstehen? Dann hat das zdi-Netzwerk MINT Düsseldorf  bestimmt etwas Interessantes in den Herbstferien.
Das Programm richtet sich an Schüler*innen aller Altersklassen. Egal, ob Du in der Grundschule bist oder schon auf Deinen Schulabschluss zugehst – sicher findest Du ein interessantes Thema in Deiner Altersstufe. Klassen 1 und2 
Klassen 3 und 4 
Klassen 5 und 6
Klassen 7 bis 9 
Klassen 10 bis 13  Alle Workshops sind kostenfrei.
Ort: Heinrich-Hertz-Berufskolleg, Redinghovenstraße 16, 40225 Düsseldorf

Dortmund

Online-Ferienworkshops für Kinder und Jugendliche im DLR_School_Lab
Termin: 15. und 16.10. 2020

Unsere diesjährigen Ferienworkshops finden online via Zoom-Videokonferenz statt. Die Vormittagsworkshops richten sich an Kinder von 8-11 Jahren, die Nachmittagsworkshops an Kinder und Jugendliche von 10-13 Jahren.Die Workshops:

Reise ins All (Houston, wir haben KEIN Problem)
Donnerstag, 15.10.2020, 10:00 Uhr | für Kinder von 8-11 Jahren |Dauer 90 Minuten
Raumsonden werden zu weit entfernten Planeten wie Jupiter oder Saturn geschickt, um diese zu erkunden. Astronauten fliegen zur internationalen Raumstation ISS, um dort zu leben und zu forschen. Doch wie ist es möglich die Erdanziehungskraft zu überwinden und in den Weltraum zu gelangen? Macht euch mit uns auf die Reise und bastelt eure eigenen Raketen. Wer weiß, vielleicht schafft ihr es ja auch bis ins Weltall?

Let’s Code 1 – Mikrocontroller-Simulation
Donnerstag, 15.10.2020, 13:00 Uhr | für Kinder und Jugendliche von 10-13 Jahren | Dauer 90 Minuten
Im Alltag sind sie wirklich nützlich: Mikrocontroller, kleine Minicomputer, die z.B. in wie Waschmaschinen, Autos oder Fernsehgräten verbaut sind. Wir möchten mit Euch in einer virtuellen Umgebung auf dem Web-Browser kleine nützliche Programme schreiben und natürlich auch testen. eurer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt und ihr könnt eigene Codes entwickeln.

Informationen zur Teilnahme und Anmeldung
Die Teilnahme ist kostenlos, jedoch ist eine Anmeldung per Mail erforderlich, damit wir eine den Zugangslink und eine Materialliste verschicken können.
Anmeldungen sind bis zum 13.10.2020 über E-Mail möglich.
Eine eingeschaltete Kamera der Teilnehmer*innen wäre schön, ist aber nicht zwingend notwendig. Der Workshop wird von uns nicht aufgezeichnet und auch den Teilnehmer*innen ist eine Aufzeichnung untersagt.
Für die Experimente werden Alltagsmaterialien verwendet, die in der Regel im Haushalt vorhanden sind.

Was passiert, wenn…?!?
Freitag, 16.10.2020, 10:00 Uhr | für Kinder von 8-11 Jahren | Dauer 90 Minuten
Was passiert, wenn man Speiseöl, Wasser und eine Brausetablette zusammengibt? Oder was passiert, wenn Speisestärke und Wasser vermischt werden?
Wir experimentieren mit unterschiedlichsten Alltagsmaterialien und gehen dabei physikalischen und chemischen Phänomenen auf den Grund.

Let’s Code 2 – Roboter-Simulation
Donnerstag, 15.10.2020, 13:00 Uhr, für Kinder und Jugendliche von 10-13 Jahren, Dauer 90 Minuten
Farberkennung, Hindernisausweichen oder Linienfolgen schaffen mobile Roboter mit links – wenn die Programmierung stimmt! Und auch ohne teuren Roboterbausatz könnt Ihr eure Programmierfähigkeiten unter Beweis stellen. In einer virtuellen Umgebung auf dem Web folgt der Roboter euren Befehlen und kommt hoffentlich nicht vom Weg ab.

Informationen zur Teilnahme und Anmeldung
Die Teilnahme ist kostenlos, jedoch ist eine Anmeldung per Mail erforderlich, damit wir eine den Zugangslink und eine Materialliste verschicken können.
Anmeldungen sind bis zum 13.10.2020 über E-Mail möglich.
Eine eingeschaltete Kamera der Teilnehmer*innen wäre schön, ist aber nicht zwingend notwendig. Der Workshop wird von uns nicht aufgezeichnet und auch den Teilnehmer*innen ist eine Aufzeichnung untersagt.
Für die Experimente werden Alltagsmaterialien verwendet, die in der Regel im Haushalt vorhanden sind.

Mikrocontroller programmieren, 3D-Druck Konstruktionen und deren Zusammenspiel
Termin: 20.10 – 23.10.2020 jeweils 9:00 bis 15:00 Uhr

In der zweiten Herbstferienwoche können Jugendliche ab der 7. Klasse an vier Tagen im Kombi-Kurs lernen, einen 3D-Drucker zu bedienen, eigene Objekte zu designen und einen Mikrocontroller zu programmieren. Sie lernen sowohl den Umgang mit einem 3D-Drucker und der dazugehörigen Software als auch die Grundlagen in der Programmierung eines Mikrocontrollers. Wir werden dazu den Calliope mini verwenden. Im späteren Verlauf des Kurses werden sie das Gelernte anwenden und ein eigenes Projekt designen und ausdrucken, das über den Calliope mini gesteuert werden kann. Vorkenntnisse im 3D-Druck oder der Mikrocontroller-Programmierung sind nicht notwendig. Zur Einhaltung des Hygienekonzeptes bitte einen Mund-Nasen-Schutz mitbringen.

Ort: TecLab NordWest am Heinrich-Heine-Gymnasium Dörwerstr. 34, 44359 Dortmund
Anmeldung per E-Mail
Weitere Informationen

Gelsenkirchen

ELE-Robotik-Workshop
Termin: 12. – 14.10.2020, 13:00 bis 16:00 Uhr

Du gehst in die 7. – 10. Klasse und interessierst dich für LEGO-Roboter? Du möchtest lernen, einen Roboter selbst zusammen zu bauen und ihn zu programmieren? Dann melde Dich an!

Mindstorms-Roboter von LEGO sind großartige Geräte, denen man eine ganze Reihe spannender und überraschender Dinge beibringen kann. Das Beste an ihnen ist, dass sie spielend leicht gesteuert werden können: Ihr werdet lernen, wie Ihr mit Hilfe der graphischen Bedienoberfläche Euren Roboter dazu bringen könnt, Gegenständen auszuweichen, Farben zu erkennen oder coole Sounds abzuspielen. Vorkenntnisse in Robotik braucht Ihr dafür nicht. Also: Erfolg und Freude sind vorprogrammiert!
Der Umgang mit Robotertechnik macht aber nicht nur Spaß, sondern ist in Zeiten von Digitalisierung, Smart Home und anderen Entwicklungen eine der besonders gefragten Fähigkeiten auf dem Arbeitsmarkt.
Es sind keine Vorkenntnisse in Programmierung erforderlich. Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos, die Plätze sind begrenzt.

Veranstaltungsort:  Schülerlabor EnergyLab im Wissenschaftspark Gelsenkirchen, Munscheidstr. 14
Der Kurs ist bereits ausgebucht! Durch Anmeldung gelangen Sie auf die Warteliste.

Kontakt: Dr. Thorsten Balgar, zdi-Netzwerk Gelsenkirchen, E-Mail, 0209 – 167-1011 (Telefon)

Hamm

Online-Kurs: Computerdesign mit Blender
Termin: 13. bis 15.10.2020 jeweils von 9 bis 13 Uhr

Ohne digitale dreidimensionale Bilder, die durch Computerdesign entstehen, können wir uns unsere Welt kaum noch vorstellen. Zum Einsatz kommen solche Darstellungen z.B. bei der Entwicklung von Prototypen, im medizinischen Bereich und nicht zuletzt in den digitalen Medien, in Spielen, im Kino und Fernsehen. Aber wie kann man eine solche Abbildung herstellen?
Im Online Kurs „Computerdesign mit Blender“ lernen Schüler*innen die Grundlagen der Open-Source-Software Blender 2.8 kennen. Schritt für Schritt werden dreidimensionale Objekte erstellt, ein Roboter visualisiert und in Szene gesetzt. Das fertige eigene Bild wird in gängigen Grafikformaten gespeichert und kann z.B. in einer digitalen Grußkarte verwendet werden.

Zielgruppe: Schüler*innen ab Klasse 8
Ort: Online über Webex
Anmeldung per Mail

App-Entwicklung mit Flutter
Termin: 12. bis 16.10.2020, jeweils von 14 bis 16:30 Uhr

Smartphones sind mit ihren Apps bei vielen von uns zu einem festen Bestandteil des täglichen Lebens geworden. Die meisten wissen sehr genau, wie sie sich Apps auf ihrem Smartphone installieren können. Die wenigsten von uns wissen, wie sie Apps für ihr Smartphone selbst programmieren können. In unserem Online-Crashkurs „App-Entwicklung mit Flutter“ lernen Schüler*innen wie sie mit einem Code Apps sowohl für Android als auch für iOS schreiben können.

Zielgruppe: Schüler*innen ab Klasse 10
Ort: Online über Discord
Anmeldung per Mail

Weitere Informationen 

Köln

Praxisprojekt: “Alle träumen vom 3D-Druck, wir zeigen wie´s geht”
Termin: 20.10. – 22.10.2020 täglich 9:30 – 16:00 Uhr

Medizin, Biologie/Molekulare Genetik, Technik, Lebensmittelbranche setzen 3D-Drucker ein. Während sich Naturwissenschaftler*innen/Mediziner*innen bemühen, PatientInnen mit der Herstellung z. B. von Knochen wieder vollständige Beweglichkeit zu verschaffen, stellen andere wiederum passgenaue Werkstücke her oder kreieren wie der Chocolatier genussvoll Pralinen.  Alles mit dem 3D-Drucker! Aber wie macht man das? Wie designed man Modelle? Wie bringt man den 3D-Drucker dazu, genau das zu formen, was man sich ausgedacht hat? Genau das kann man in diesem Kurs erlernen!
Mit Programmen wie Fusion 360 (CAD) und Cura (Slicer)! Und wenn Corona es zulässt, werfen wir einen Blick in die Lebensmittelbranche und werden Chocolatier! 

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler ab Klasse 8
Ort: Webinar

Kontakt bitte per Mail KölnPUB

Herbstakademie digitalTermin: 19. – 22. 10. 2020 Experimentprogramm, täglich 9.30 Uhr // Dauer ca. 2,5 h
21. 10. 2020, Infogespräch zum Studium (optional), 13 Uhr Schüler*innen können zu spannenden Themen der Chemie experimentieren. Dabei findet die Herbstakademie in digitaler Form statt: Die Teilnehmenden erhalten dafür vorab eine Box, die für jeden Thementag die erforderlichen Materialien enthält. Experimentiert wird dann zu Hause – im Livechat verbunden mit Studierenden und WissenschaftlerInnen.
Neben dem Experimentierprogramm können die Schülerinnen und Schüler einen Blick hinter die Kulissen des Departments für Chemie werfen. Studierende unternehmen mit Video-Cam einen Gang durch die die Forschungslabore und nehmen die Teilnehmenden digital verbunden mit. Dabei geben WissenschaftlerInnen Einblick in ihre aktuelle Forschung und stehen im Chat bei allen Fragen Rede und Antwort. Eine Studieninfo rundet das Programm ab. 

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler der Stufen 9-13
Veranstalter: zdi-schuelerlabor.uni-koeln.deNähere Informationen zum Workshop und zur Anmeldung bis zum 04.10.2020 hier.

Online-Kurs: Robotik mit BOB3 – programmiere deinen eigenen Roboter
Termin: 12.10-15.10.2020 täglich 12:00-17:00 Uhr Du willst deinen eigenen Roboter programmieren? Interessierst dich für Elektronik, Schaltungen, Platinen, Algorithmik und Sensorik? Und willst die Theorie mit der Praxis verknüpfen und deinen eigenen funktionsfähigen Roboter erstellen?
Dann mach mit beim „Online-Kurs: Robotik mit BOB3“!
An vier Tagen in den Herbstferien hast du die Möglichkeit bei diesem Online-Kurs zu lernen, wie man einen Roboter programmiert. Vor Beginn des Kurses bekommst du von uns alle benötigten Roboterelemente nach Hause geschickt. Diese wirst du dann gemeinsam mit den Dozenten zu einem funktionsfähigen Roboter programmieren. Hierbei wirst du z.B. auch Einblicke in die Sensorik und Elektronik bekommen. Somit ist dieser Online-Kurs etwas für informatik- und technikbegeisterte Jugendliche.
In diesem Online-Kurs erhältst du weiterhin Einblicke in die Berufsfelder rund um die Robotik! Und das alles Zuhause, von deinem Schreibtisch aus! Benötigt werden eine Webcam und ein Mikrofon. 

Kosten: 45€ Materialkostenpauschale für den BOB3 SMD und den PROG BOB-Helm (USB-Adapterverbindung zu dem PC) sowie für eine CR 2032 Lithium Knopfzelle.
Das Material wird dir vorab nach Hause geschickt, es sind keine weiteren Vorbereitungen nötig! 

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler ab Klasse 7
Ort: Webinar
Kontakt: E-Mail, zdi-Zentrum KölnWeitere Informationen

Online-Kurs: Dein Einstieg in Sprachassistenten und Chatbots. Von den Funktionsweisen hin zur eigenen Programmierung
Termin: 19.10-23.10.2020 täglich 10:00-15:00 Uhr Du interessierst dich für Chatbots und Sprachassistenten? Und willst wissen, wie man diese programmiert?  Und Du möchtest dich mit den Chancen und Risiken von künstlicher Intelligenz auseinandersetzen?
Dann mach mit beim „Online-Kurs: Dein Einstieg in Sprachassistenten und Chatbots“! An fünf Tagen in den Herbstferien hast du die Möglichkeit bei diesem Online-Kurs zu lernen, wie du Chatbots und Sprachassistenten programmierst. Du erfährst etwas über die Funktionsweisen und wie du diese selbst umsetzen kannst. In diesem Online-Kurs werden Informatik, Sprach- und Kommunikationswissenschaften miteinander verknüpft. Gearbeitet wird in diesen vier Tagen u.a. mit der Software Cognigy.AI – eine Plattform, um Chatbot-Dialoge zu entwickeln und zu programmieren. In diesem Online-Kurs erhältst du zudem Einblicke in die Berufsfelder rund um Chatbots und Sprachassistenten! Und das alles Zuhause, von deinem Schreibtisch aus!
Benötigt werden eine Webcam und ein Mikrofon. 

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler ab Klasse 7
Ort: Webinar
Kontakt:E-Mail, zdi-Zentrum Köln
Weitere Informationen

Online-Kurs: Von der Musikprogrammierung zur Tontechnik
Termin: 19.10-22.10.2020 täglich 12:00-17:00 Uhr

Du möchtest wissen, wie Musik programmiert wird? Du willst in eine Welt aus Melodie, Harmonik, Rhythmus, Effekte, Tontechnik und Samples eintauchen? Und Du willst dein eigenes Lied komponieren und programmieren?
Dann mach mit beim „Online-Kurs: Musikprogrammierung mit Sonic Pi“! An vier Tagen in den Herbstferien hast du die Möglichkeit bei diesem Online-Kurs zu lernen, wie Musik programmiert wird. Du erhältst eine Einführung in die Themen der Melodie, Harmonik, Rhythmus und Effekte. Weiterhin bekommst du Einblicke in die Tontechnik und in Samples. Du lernst, wie in der heutigen Welt Musik produziert und programmiert wird. Gearbeitet wird in diesem Kurs unter anderem mit der Freeware Sonic Pi.
In diesem Kurs erhältst du weiterhin Einblicke in die Berufsfelder rund um die Musikprogrammierung und Tontechnik.  Und das alles Zuhause, von deinem Schreibtisch aus! Benötigt werden eine Webcam und ein Mikrofon.
Musikalische Vorkenntnisse und Notenlesen werden nicht vorausgesetzt.

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler ab Klasse 7
Ort: Webinar
Kontakt: E-Mail, zdi-Zentrum Köln
Weitere Informationen

Online-Kurs: Scratch – kreatives programmieren online (Einsteiger)
Termin: 20.10-21.10.2020 täglich 10:00-13:00 Uhr

Du möchtest die Programmiersprache „Scratch“ kennenlernen? Du willst kreative Ideen umsetzen? Und Du möchtest wissen, welche Berufsperspektiven es in der Programmierung gibt?
Dann mach mit beim „Online-Kurs: Scratch – kreatives programmieren online“! In den Herbstferien hast du die Möglichkeit bei diesem Online-Kurs zu lernen, wie die Programmiersprache Scratch funktioniert. Nach einer Einführung und ersten Übungen wirst du Scratch kreativ anwenden. Vorkenntnisse sind nicht nötig! Benötigt werden einen Webcam und ein Mikrofon.

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler der Klassen 7-9
Ort: Webinar
Kontakt:E-Mail, zdi-Zentrum Köln
Weitere Informationen

Leverkusen

Praxisprojekt: Deko, Anhänger oder Schmuckstück – kreiere deinen 3D Druck!
Termin: 14.10-16.10.2020 täglich 9:00-15:00 Uhr 

„Lerne die faszinierende Welt des 3D-Drucks kennen. Schon nach kurzer Zeit wirst du mit 3D-Modelling Software einfache Dinge selbst designen können, die dann mittels eines 3D-Druckers hergestellt werden. Außerdem bekommst du einen Überblick über die verschiedenen Druckverfahren und Anwendungsmöglichkeiten. Verwandele deine Ideen in reale Objekte!“
Ein Zertifikat wird vergeben!

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler ab Klasse 7
Ort: Probierwerk, Stauffenberg Str. 14-20, 51379 Leverkusen
Weitere Informationen

Praxisprojekt: Wissenschaftsfüchse – Boden- und Wasseranalysen am Sensenhammer
Termin: 12.10.2020 10:00-16 Uhr

Ihr kommt zur Veranstaltung an das Industriemuseum Sensenhammer und führt unter professioneller Anleitung und Betreuung von ChemikerInnen Umweltanalysen durch. Ihr zieht Boden- und Wasserproben aus dem Umfeld des Industriemuseums am Fließgewässer Dhünn, bereitet diese nach Anleitung auf und analysiert die aufbereiteten Proben mit bereitgestellten Analysekits aus dem Currenta-Schülerlabor. Ihr wertet die Experimente und Ergebnisse mit Hilfe der Betreuer aus und präsentiert diese dem Kurs. Dabei erfahrt ihr, was die Ergebnisse für die vorhandenen lokalen Ökosysteme bedeuten.
Ihr gewinnt einen Einblick in die vielfältigen Forschungs- und Anwendungsbereiche der Chemie mit Schwerpunkt Analytik und Umwelt und erhaltet zudem weiterführende Infos zu Ausbildungsberufen und Studiengängen im Bereich „Erneuerbarer Energien“. Ein Zertifikat wird vergeben! 

Zielgruppe: Schüler und Schülerinnen der Klassen 11-13
Ort: Industriemuseum Sensenhammer, Freudenthal 64, 51375 Leverkusen
Weitere Informationen

Online-Kurs: Zusammenbau eines Mikrocontrollers in Roboterform BOB3
Termin: 12.10-13.10.2020 täglich 9:30-14:30 Uhr 

Für die Teilnahme an diesem Online-Kurs wird ein PC oder Laptop mit USB-Anschluss, einer Webcam und einem Mikrofon benötigt. Deine Mission lautet: Programmiere deinen neuen Roboter „BOB3“, bestehend aus einem Mikrocontroller, einer Platine und vielen Bauteilen. Der Roboter „BOB3“ hat Berührungssensoren und zwei leuchtende Augen, die in allen Farben blinken können. Mit selbst entwickelten Codes kannst Du z.B. Sensoren, LEDs ansteuern. Du brauchst keine Vorkenntnisse. Spannende Programmier-Challenges von leicht bis schwer warten auf Dich. Du kannst Deinen BOB3 frei programmieren, ihm einen eigenen binären Code geben oder ihn mit einer Knopfzelle und dem beiliegenden Lanyard als blinkendes Gadget überall mitnehmen.
Ein Zertifikat über deine neu erworbenen Programmierkenntnisse wird vergeben und der BOB3 gehört Dir. 

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler ab Klasse 8
Ort: Webinar
Weitere Informationen

CNC – Fertigung meines Pokals!
Termin: 22.10-23.10.2020 täglich 9:00-15:00 Uhr 

Anhand einer Zeichnung erstellt ihr ein CNC-Programm, richtet die CNC-Maschine ein, übertragt das Programm und fertigt schließlich den Pokal.
Hinweis: Notwendig sind stabile Kleidung, die auch schmutzig werden darf, sowie solides Schuhwerk.
Was ihr selbst produziert, nehmt ihr auch mit.
Ein Zertifikat wird vergeben! 

Kosten: Für ein gemeinsames Mittagessen wird ein Verpflegungskostenbeitrag von 6 Euro eingesammelt.
Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler ab Klasse 7
Ort: Berufskolleg Opladen, Stauffenbergstr. 21-23, 51379 Leverkusen-Opladen
Weitere Informationenhttps://www.clever-zdi.de/kurs/cnc-fertigung-meines-pokal/

Praxisprojekt: Wir drehen – aber nicht am Rad!
Termin: 22.10-23.10.2020 täglich 9:00-15:00 Uhr 

In 2 Tagen fertigst du deinen eigenen Schlüsselanhänger. Voraussetzung: Spaß an der Arbeit mit Metall! Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Du möchtest wissen, wie man an einer Drehbank einen Schlüssel fertigt? Lerne in 2 Tagen den Umgang an einer Drehbank kennen. Produziere in kurzer Zeit deinen eigenen stabilen Schlüsselanhänger.  In diesem Kurs wird Dir gezeigt, wie aus einem Metallrohling ein perfekt geschliffener Schlüsselanhänger wird.
Unter professioneller Führung lernst du wie handgefertigte Stücke an der Drehbank hergestellt werden. Lust auf Entdecken? Keine Angst vor der Werkstatt!Hinweis: Notwendig sind stabile Kleidung, die auch schmutzig werden darf, sowie solides Schuhwerk. Schutzbrillen werden gestellt. Was Ihr selbst produziert, nehmt Ihr auch mit. Ein Zertifikat wird vergeben! 

Kosten: Für ein gemeinsames Mittagessen wird ein Verpflegungskostenbeitrag von 6 Euro eingesammelt.
Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler ab Klasse 7
Ort: Berufskolleg Opladen, Stauffenbergstr. 21-23, 51379 Leverkusen-Opladen
Weitere Informationen

Kontakt: Petra Hellmich, zdi-Netzwerk cLEVer Bildungsregion Rhein-Wupper, E-Mail, 02171- 4064021 (Telefon) Dienstag bis Freitag von 8:30 bis 13:00 Uhr

Lippe

Online-Kurs: Digitales StratoLab – VON ZUHAUSE IN DIE STRATOSPHÄRE
Termin: 12.11-13.11.2020 und 16.11-17.11 täglich 15:00-18:00 Uh

Starte Deinen persönlichen Stratoflight jetzt digital von zu Hause aus! Sei dabei, wenn wir mit einem Wetterballon eine Forschungssonde in die Stratospähre schicken, die Du zusammen mit anderen im Team online entwickelst und konstruierst. Die komplette Projektzeit stehen Dir die Profis von Stratoflights mit Rat und Tat per Live-Chat beiseite. Dazu stellen Dir die Firma Stratoflights GbR eine sichere Internetplattform zur Verfügung. Nach Deiner Anmeldung nehmen wir Kontakt mit Dir auf, um alle Infos mitzuteilen.
Wenn Du also in der Klasse 8 bis 13 bist und Lust auf ein Erlebnis hast, das Du nicht vergessen wirst, dann melde Dich jetzt für das digitale StratoLAB an und hebe mit uns ab!

  • Tag 1 und 2 – Vorbereitung
    An den ersten beiden Tagen startest Du mit ein bisschen Theorie und bekommst einen Einblick in die physikalischen und technischen Herausforderungen. Danach geht‘s direkt online an den Sondenbau, die das Team von Stratoflights nach Deinen Angaben und Plänen konstruiert.
  • Tag 3 – Launch
    Der Stratosphärenflug Deiner Sonde startet vom Flugplatz in Bad Pyrmont. Du bist per Livestream die ganze Zeit dabei. Sollte das Wetter den Start nicht zulassen, werden der Start und die Auswertung in Absprache mit Dir verschoben.
  • Tag 4 und 5 – Auswertung
    Am den beiden letzten Tagen wertest Du die Daten Deines Stratosphärenflugs aus, sichtest das Flug- und Datenmaterial und füllst Deine Arbeitsblätter aus. Zum Schluss gibt‘s noch eine Feedbackrunde, denn wir sind sehr auf Deine Eindrücke gespannt.

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler ab Klasse 8
Ort: WebinarWeitere Informationen

Kontakt: Thomas Mahlmann, zdi-Zentrum Lippe.MINT, E-Mail, (0 52 61) 288 99 37 (Telefon)  

Ansprechpartner und Anmeldung für alle Kurse: Thomas Mahlmann, zdi-Zentrum Lippe.MINT Kreis Lippe

Märkischer Kreis

Robotik erleben – Einführung in die Robotik mit LEGO EV 3Termin: 12.und 13.10.2020 jeweils von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr 

LEGO kennst du bestimmt, aber wusstest du auch, dass es von LEGO einen Roboter gibt, welchen du im Handumdrehen programmieren kannst? An zwei Tagen lernst du die Grundlagen der Robotik mit LEGO EV 3 kennen. Am ersten Tag baust du den Roboter zusammen und lernst erste Programmierungen mit der graphischen Programmiersoftware von LEGO kennen. Am zweiten Tag kannst du schon Sensoren einsetzen und den Roboter ei-genständig durch das Technikzentrum fahren lassen. Am Ende kannst du noch eigene Aufgaben programmieren oder den Roboter umbauen.

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler ab Klasse 7; max. 10 Teilnehmer/innen
Ort: Technikzentrum Südwestfalen, Phänomenta-Weg 1, 58507 Lüdenscheid
Anmeldung unter: www.technikfoerderung.de oder per E-Mail

mBot Ranger – Ein Roboter auf ErkundungstourTermin: 14.10.2020 von 9:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Schicke den mBot Ranger auf Erkundungstour und lasse ihn fahren und verschiedene Aufgaben bewältigen. Mit Hilfe der graphischen Programmieroberfläche kannst du den mBot einfach und unkompliziert programmieren und die Einsatzgebiete mithilfe der Sensoren erweitern. Per Bluetooth kannst du dem mBot deine Befehle geben und ihn in Bewegung setzen. An dem Tag hast du genug Zeit, dir auch eigene Aufgaben auszudenken. 

Zielgruppe: Schüler*innen ab Klasse 7; max. 10 Teilnehmer/innen
Ort: Technikzentrum Südwestfalen, Phänomenta-Weg 1, 58507 Lüdenscheid
Anmeldung unter: www.technikfoerderung.de oder per E-Mail

ONLINEKURS Coding mit ScratchTermin: 15.10.2020 von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr 

Du interessierst dich für Computerprogramme und Programmieren oder könntest dir vorstellen, es auszuprobieren? Dann bist du genau richtig hier! In unserem Onlinekurs programmierst du mit nur wenigen Klicks ein spannendes Spiel. Umgesetzt wird der Kurs mit der visuellen Programmiersprache Scratch. Dabei lernst du die grundlegenden Elemente des Programmierens wie z.B. Schleife, Bedingungen und Algorithmen kennen. 

Zielgruppe: Schüler*innen ab Klasse 7; max. 10 Teilnehmer/innen
Ort: Onlinekurs über Discord
Anmeldung unter: www.technikfoerderung.de oder per E-Mail

An die Stifte und los geht das Coding – Robotik mit Ozobot und LEGO WeDo 2.0
Termin: 16.10.2020 von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr
 

Verschiedene farbige Stifte, ein Blatt Papier und ein kleiner Miniroboter sind die Grund-lagen für spannende Aufgaben mit dem Linienfolgeroboter Ozobot. Erstelle Codes mittels der Farben und lasse den Ozobot der Linie folgen, sich drehen, stoppen oder farbig blinken. Zudem kannst du gerne auch eine weitere Programmierung kennen lernen und die Forschungssonde Milo von LEGO WeDo 2.0 auf Erkundungstour schicken, oder einen Erdbebensimulator bauen und programmieren. An dem Tag hast du die Möglichkeit zwei Robotikprogramme kennenzulernen und auszuprobieren. 

Zielgruppe: Schüler*innen der Klasse 3 und 4, max. 10 Teilnehmer/innen
Ort: Technikzentrum Südwestfalen, Phänomenta-Weg 1, 58507 Lüdenscheid
Anmeldung unter: www.technikfoerderung.de oder per E-Mail

Gruseliges Halloween – Leuchtende Masken mit Arduino Lilypads konstruierenTermin: 23.10.2020 von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr 

Entwerfe und baue eine gruselige Maske für Halloween. Dazu nutzen wir Lilypads, dies sind kleine Platinen, welche mit einem leitenden Faden mit LEDs verbunden werden. Ob leuchtende Reißzähne oder blinkende Augen, komm vorbei und gestalte deine eigene Maske. 

Zielgruppe: Schüler*innen der Klasse 5 und 6, max. 6 Teilnehmer/innen
Ort: Technikzentrum Südwestfalen, Phänomenta-Weg 1, 58507 Lüdenscheid
Anmeldung unter: www.technikfoerderung.de oder per E-Mail

Mülheim

Zwei spieleerfahrene Dozenten informieren Euch über die verschiedenen grafischen Berufsfelder der Spielebranche und geben Einblicke hinter die Kulissen von Spieleproduktionen. Sie geben Euch Tipps zum Zeichnen und Malen, erstellen mit Euch zusammen 2D- und 3D-Grafiken und hauchen den Modellen vor euren Augen Leben ein.

Bei unserem Ferienangebot vor Ort werden die Vorschriften der Corona-Schutzverordnung (CoronaSchVO) in der aktuellen Fassung eingehalten.

Für weitere Informationen, Teilnahme- und Anmeldungsvoraussetzungen, sowie die jeweiligen Kursinhalte bitte auf den jeweiligen Link klicken.
Hier die Termine:

Zukunftsstadt in Minecraft Education Edition – Online-Kurs: 03. Oktober bis 04. Oktober 2020
Ferien-Workshop „Kreative/Grafische Berufe in der Spielebranche“ – Vor-Ort-Kurs: 19. Oktober bis 23. Oktober 2020
Creative Gaming – Elektro-Theater in Rec Room – Online-Kurs: 19. Oktober bis 23. Oktober 2020

Kontakt: Monika Bruckmann, zdi-Netzwerk Mülheim an der Ruhr, Wiesenstraße 35, 45473 Mülheim an der Ruhr, E-Mail, 0208 484842 (Telefon)

Münster

Girls4Future – Neue Workshops für Mädchen ab der 7. Klasse am zdi-Schülerlabor MExLAB Physik. Wer sich für für Physik oder Technik und für Nachhaltigkeit interessiert, ist hier genau richtig. In einer Reihe von neuen Workshops werden wir uns mit spannenden Themen wie Photovoltaik, Windenergie oder Gewässerschutz beschäftigen und dabei Experimentieren, Programmieren und mit einem 3D-Drucker Objekte designen. Außerdem werden wir verschiedene Berufe wie den der Wissenschaftlerin oder der Feinmechanikerin kennenlernen und mit Frauen sprechen, die diese Berufe für sich gewählt haben.

Der erste Workshop findet am 23.10. von 9 bis 13 Uhr im MExLab ExperiMINTe Gebäude in der Corrensstraße 2b statt und wird sich rund um das Thema Sonnenenergie drehen.

Infos und Anmeldung auf der Website: https://www.uni-muenster.de/Physik.MExLab/

Mönchengladbach

Longboard-KursTermine: Kurs 1: 12.10-14.10.2020; Kurs 2: 14.10.-16.10.2020

Bau dir dein eigenes Brett! In den Werkstätten des Ausbildungsverbundes Mönchengladbach kannst du dir dein eigenes Longboard bauen. Übe dich in deinem handwerklichen Umgang mit Technik und lerne die Prozessschritte von der Planung bis zur Endfertigung des Longboards kennen. Inhaltlich werden neben der Holzbearbeitung und dem damit verbundenen Umgang mit technischer Ausstattung, vor allem die Metallbearbeitung sowie Konstruktion mit den fertigen Bauteilen im Vordergrund stehen. Dein selbst gebautes Longboard darfst du nach Kursdurchführung natürlich mit nach Hause nehmen.

Zielgruppe: 7.-10.Klasse
Ort: Ausbildungsverbund Mönchengladbach
Kontakt: Ricarda Sybertz, zdi-Zentrum Mönchengladbach, E-Mail
Weitere Informationen

Mach dein Ding! Junge Tüftler gesucht?
Termin: 12.-16.10.2020
Alle, die einen eigenen Roboter, Lügendetektor oder ein anderes digitales Projekt realisieren wollen, sind in diesem digitalen Herbstferien-Workshop genau richtig. Hier könnt ihr spielerisch Programmieren lernen und eure Projekte zum Leben erwecken. An 5 Tagen erlernt ihr im Makerspace der Pop-up Bibliothek Mönchengladbach einen Arduino oder Raspberry-Pi selbstständig aufzusetzen und anzuwenden. Wie echte Tüftler entwickelt ihr in einem Brainstorming eure Ideen, baut und programmiert eure digitalen Projekte. 

Zielgruppe: 7.-10.Klasse
Ort: Pop-up Bibliothek Mönchengladbach
Kontakt: Ricarda Sybertz, zdi-Zentrum Mönchengladbach, E-Mail
Weiter Informationen Homepage

Oberbergischer Kreis

Wir machen Kräuterseife ohne Palmöl!Termin: 21.10.2020

Hast Du schon einmal deine eigene Kräuterseife hergestellt? Wir zeigen dir per Videokonferenztool wie das funktioniert. Gerade in Corona-Zeiten ist Händewaschen in den Fokus geraten. Dabei erfährst du unter anderem, warum konventionelles
Palmöl in Seifen und anderen Lebensmitteln problematisch für unsere Umwelt ist und was es für Alternativen dazu gibt.
Materialien, die Du Zuhause zur Herstellung der Seife benötigst: Aleppo-Seife (100g, palmölfrei, z.B. aus dem Drogeriemarkt), zwei flache Teller, einen tiefen Teller, etwas Wasser, eine Küchenreibe, eine Handvoll frischer Kräuter (Pfefferminze,
Zitronenmelisse) oder getrocknete Ringelblumenblüten aus der Apotheke.
Die Anmeldung erfolgt unter Jitsi.org. Die Zugangsdaten werden einen Tag vor der Veranstaltung an die Teilnehmenden per E-Mail zugesandt.

Veranstalter: Bergische Agentur für Kulturlandschaft (BAK)
Ort: Zuhause per Videokonferenztool über ein digitales Endgerät (PC, Notebook, Tablet)
Zielgruppe: Schüler*innen ab 6

Deine Energie für Körper und Geist

Termin: 12.10. – 25.10.2020 

Energie ist nicht nur Strom. Viele Geräte die wir benutzen funktionieren mit Strom. Aber auch das Auto braucht Energie zum Fahren. Und wir Menschen benötigen Energie um uns zu bewegen, zu sehen, hören oder sprechen und zum Erhalt unserer Körpertemperatur. In unseren Online-Angeboten beleuchten wir das Thema Energie von verschiedenen Blickwinkeln. So kannst du mit uns zusammen zum Beispiel aus einer Zitrone Strom erzeugen. Oder du lernst bei einem interaktiven Quiz, wie du Energie clever nutzen kannst. Bewegungsenergie erlebst du, indem du mit unserem Maskottchen Aggi den Energiesong singst und Schüttel-Pancakes zubereitest.

Ort: Zuhause Online über digitales Endgerät (PC, Notebook, Tablet)
Zielgruppe: ab 6 Jahre
Weitere Informationen

Experimentieren für Jungforscher – Den Naturwissenschaften auf der Spur“Termin: Mo. 12.10., Di. 13.10.2020, jeweils von 09:00 – 13:00 Uhr
Gemeinsam geht ihr unterschiedlichen naturwissenschaftlichen Phänomenen auf den Grund. Dabei werden die jungen Forscher*innen bei Ihren Experimenten von Obestufenschüler*innen begleitet. Frau Lang und Herr Krumm stehen bei den spannenden Untersuchungen mit Rat und Tat zur Seite.

Veranstalter: Wüllenweber-Gymnasium Bergneustadt
Ort: Am Wäcker 26, 51702 Bergneustadt
Zielgruppe: Klasse 4
Hinweise: Bitte statten Sie Ihre Kinder mit genügend Getränken und Proviant für die gemeinsame Pause aus. Die jungen Forscherinnen und Forscher arbeiten in großzügig voneinander getrennten Kleingruppen von max. 4 Personen. Dennoch sollten sie
aufgrund der aktuellen Situation eine textile Mund-Nasen-Bedeckung mitbringen. Sollten noch weitere Informationen bzw. Auflagen nötig sein, werden wir Sie rechtzeitig via E-Mail oder auf der Schulhomepage informieren.

Unser Klima – Ein schützenswerter Begleiter
Termin: 12.10. – 25.10.2020

Es hat ganze Hochkulturen aufgehen und auch wieder untergehen lassen, prägt Tiere, Pflanzen und den Menschen und ist nicht erst seit gestern Gegenstand der öffentlichen Diskussion: Das Klima bzw. dessen Wandel. Die absolute Mehrheit der
Wissenschaft, Politik und der Bevölkerung sind sich einig, dass die Menschheit Einfluss auf den Klimawandel nimmt. Wie genau die Menschheit Einfluss nimmt, was das hier und anderswo auf der Welt bedeutet und warum es so schwierig ist gemeinsame Gegenmaßnahmen umzusetzen wird in diesem zweiwöchigen Online-Kurs thematisiert. Darüber hinaus werden Grundlagen des Klimas thematisiert, der eigene Lebensstil betrachtet und einzelne Sektoren wie z.B. Verkehr oder Konsum fokussiert.
Das Schöne ist, dass man sich zeitlich völlig flexibel in die Kurse einloggen kann, die einem zusagen. Es wird viele verschiedene Themen geben, die unabhängig voneinander funktionieren. Ob mal also einmal reinschaut, oder aber jeden Tag etwas Neues dazu lernen will – es ist alles möglich!

Veranstalter: :metabolon
Ort: Online (E-Learning)
Zielgruppe: Schüler*innen ab 10 Jahren
Hinweise: Teilnahmevoraussetzung: Zugang zu einem digitalen Endgerät (PC, Notebook, Tablet, Smartphone) und Anlegen eines kostenfreien Accounts auf e-learning :metabolon (E-Mail Adresse benötigt)

mach Grün!-Workcamp „Licht aus, Spot an!“
Termin: 12.10. – 16.10.2020

Im Rampenlicht stehen die Berufe rund um Event und Ernährung. Die Hauptrollen gehen an die, die „nachhaltig“ und „grün“ sind. Bei uns nehmt ihr euer Event selbst in die Hand und lasst Theater und Catering „ergrünen“. Bühne frei für euch – in der
Halle32 in Gummersbach. Am Ende der Woche wird hier das „Green Event“ präsentiert.

Veranstalter: VSB gGmbH und ZebiO e.V., Oberbergischer Kreis, IZT gGmbH
Ort: Jugendherberge Wiehl und Halle32 in Gummersbach
Zielgruppe: Schüler*innen im Alter von 14-17 Jahren
Weitere Informationen

Konstruiere die Zukunft – zeig KAMPFgeist!
Termin: 12. – 16. Oktober 2020

Die Zeit des Zuschauens ist vorbei. – Pack selbst mit an! Feilen, bohren, sägen, löten und das Beste ist, du kannst deine Werke mitnehmen! An den MINTeraktiv-Tagen bei KAMPF erwarten dich drei spannende Projekte:
1. Baue dein eigenes, von einer Solarzelle angetriebenes, Windrad.
2. Stelle eine Pneumatische Schaltung her, die einen Zylinder bewegt.
3. Stelle Schaltkreise her, um LEDs zum Blinken zu bringen.

Veranstalter: KAMPF Schneid- und Wickeltechnik GmbH & Co. KG
Ort: Mühlener Straße 36-42, 51674 Wiehl-Mühlen
Alter: Schüler*innen ab 13 Jahren
Weitere Informationen
Hinweise: Es handelt sich jeweils um eine Eintagesveranstaltung von 8 – 16 Uhr für
jeweils max. 5 Teilnehmer. Bitte bei der Anmeldung den gewünschten Tag angeben!

Ansprechpartnerin für alle Kurse: Kerstin von Scheidt, zdi-Zentrum investMINT Oberberg, Mail, 02261-884012 (Telefon)

Paderborn

Herbstuni für Schülerinnen der Mittelstufe I Oberstufe – ONLINE
Termin: 12. – 16.10.2020 

Du bist Schülerin der 8. – 13. Klasse und hast Spaß an MINT? Dann mach doch mit bei unserem Herbstferienprogramm! Das Projekt „Frauen gestalten die Informationsgesellschaft“ (fgi) der Universität Paderborn bietet in der ersten Woche der Herbstferien eine MINT-Studienorientierung im Onlineformat an. Teilnahmevoraussetzung ist ein Laptop/Computer ggf. mit Kamera und Mikro.
Kontakt: Stephanie Forge, Universität Paderborn, E-Mail, 05251 – 60-3003 (Telefon)
Weitere Informationen
Video

Herbstferiencamp Tourenwagen – Herbstferiencamp Vertical GardeninTermine: 12. – 23.10.2020 

Wenn du in der 7. – 13. Klasse bist und Spaß an MINT hast, kannst du aus zwei Angeboten wählen. Du hast die Möglichkeit, am Computer einen Rennwagen und seine Bestandteile zu konstruieren und ihn anschließend nachzubauen. Oder du baust in unseren Werkstätten einen Vertical-Garden mit Wasserpumpe, Beleuchtung und bepflanzt diesen auch.
Kontakt: Angelika Engelhardt, BANG StarterCenter GmbH & Co. KG, E-Mail, , 05250 – 70839-75 (Telefon)
Weitere Informationen
Video

Stratoflights – Schülerprojekt am Rande des Weltalls – ONLINE
Termin: 19. – 21.10.2020

Am ersten Tag erhalten die Schüler*innen eine Einleitung in das Projekt und die notwendigen Technologien. Schritt-für-Schritt werden die physikalischen und technischen Herausforderungen diskutiert, die die naturwissenschaftlichen Limitationen in 40.000 Meter Höhe mit sich bringen. Der zweite Tag startet mit einem Check des Equipments. Anhand des am Vortag erworbenen Wissens, werden die Schüler*innen den Dozenten die Anleitung hierzu geben. Letzte Berechnungen der Flugroutenvorausberechnung und der Heliummenge werden durchgeführt, bevor das Equipment startklar gemacht und der Ballon mit Helium gefüllt wird. Der Wetterballon wird gestartet. Am letzten Projekttag wird das Filmmaterial gesichtet, die Experimente ausgewertet und die gesammelten Messdaten interpretiert. Sämtliche Daten werden den Schüler*innen nach der Bergung geschickt. Durch das Projekt Stratoflights lernen die Schüler*innen, wie wichtig ein naturwissenschaftliches Verständnis ist, wie und an welchen Problemstellungen Ingenieure arbeiten und wie wichtig Teamarbeit für einen Projekterfolg ist. Zusätzlich fließen während der Projektwoche permanent eigene Erfahrungen des noch jungen Teams von Stratoflights bzgl. Berufs- und Studienwahl ein und welche Möglichkeiten sich bieten.

Kontakt: Marcel Dierig, Stratoflights, E-Mail, 0171 – 7542510 (Telefon)
Weitere Informationen

Rhein-Kreis Neuss

Praxisprojekt: Bunter Supermarkt – Lacke und Farben für die Verpackung
Termin: 14. und 28.11.2020 10:00-15:00 

Lacklaboranten, die Alchemisten unter den Laboranten, entwickeln Lacke für verschiedenste Anwendungen. Ein großer Einsatzbereich von Lacken ist die Verpackungsindustrie. Verpackungen sollen den Verbraucher nicht nur durch ein ansprechendes Design überzeugen. Sie dienen auch dem Schutz der verpackten Ware. In diesem Kurs kannst du Deine eigenen Farben, Lacke und Verpackungen herstellen. Außerdem testest Du die Qualität Deines Heißsiegellackes, indem Du einen mit Süßigkeiten gefüllten Joghurtbecher selber versiegelst. Selbstverständlich kannst Du Deine Verpackungen mit nach Hause nehmen. Auf einem Betriebsrundgang zeigen wir Dir darüber hinaus unser neues Laborgebäude und unsere Produktion. (Anmerkung: Dieser Kurs findet unter Berücksichtigung des Pandemiegeschehens zu gegebenem Zeitpunkt statt.) 

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler ab Klasse 9
Ort: ACTEGA Rhenania GmbH, Rhenaniastraße 17-29, 41516 Grevenbroich
Weitere Informationen

Online-Kurs: Dreh Dein Ding MEDIACAMP – mit deinem Smartphone zur eigenen MINT-Videoreportage
Termin: 19.10-23.10.2020 täglich 9:30-16:00 

Stelle Deinen Fokus auf Erfolg und erlerne in diesem 5-tägigen Mediacamp, wie Du einfach, intuitiv und schnell mit dem Smartphone einen beeindruckenden Film erstellen kannst. Drei Tage arbeitest Du unter Anleitung von Moderator und Regisseur an Story, Kamera, Ton, Titeln, Musik und Schnitt. An einem der Tage ist eine Exkursion zur Hochschule Niederrhein (Campus Krefeld-West) in ein chemisch-technisches Labor geplant – hier kannst Du am Institut für Oberflächenforschung eine Hochdurchsatzanlage mit der Unterstützung von und mit künstlicher Intelligenz (KI) im Einsatz erleben und in diesem Hightechumfeld Deine eigene MINT-Reportage produzieren. Am letzten ist Euer Filmfestival, wir schauen uns alle Ergebnisse an. Mach mehr aus dem Smartphone und Dreh Dein Ding! 

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler ab Klasse 7
Ort: Webinar
Weitere Informationen

Online-Kurs: Programmiere und gestalte Deine eigene Webseite!
Termin: 12.10-16.10.2020 täglich 10:00-16:00 Uhr

Eine Webseite zu entwickeln ist gar nicht so schwierig und Du lernst es! Wir arbeiten mit dem bekanntesten und meistgenutzten Content Management System: WordPress. In diesem Kurs geht es aber nicht nur um die technische Umsetzung. Ihr organisiert die Arbeitsaufgaben, erarbeitet redaktionelle Beiträge und Texte und erstellt die Navigation und Designs. WordPress bietet zahlreiche „Plug-ins“, also weitere Funktionen für Webseiten – in diesem Kurs lernst Du, wie Du sie mit Deiner Webseite verknüpfen kannst. Eine Website ist nichts wert, wenn sie nicht besucht wird! Also muss sie von Suchmaschinen auffindbar sein. Du lernst, wie Suchmaschinen funktionieren und wie Du die Inhalte deiner Webseite gestalten musst, damit sie möglichst weit oben in Suchmaschinen-Rankings auftaucht. Am Ende des Kurses hast Du die Grundlagen der Webentwicklung gelernt und kannst sie anwenden.

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler ab Klasse 7
Ort: Webinar
Weitere Informationen

Online-Kurs: Werde „iOS Programmierkönig*in“
Termin: 12.10-16.10.2020 täglich 9:00-15:00 Uhr 

Spielerisch Programmieren lernen, und das mit richtig viel Spaß durch ein speziell entwickeltes Programm. Beim Programmieren lernst Du, wie man Aufgaben und Probleme lösen kann. Hierbei wird Deine Kreativität verbessert und Du kannst in der Zukunft besser lösungsorientiert arbeiten. Denn, wer zukünftig fähig ist zu programmieren, wird Apps entwickeln können und Ideen Wirklichkeit werden lassen. Also, worauf wartest Du noch? Werde Mitglied des Clubs der kreativen Programmierer. 

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler der Klassen 7-9
Ort: Webinar

Ansprechpartnerin für alle Kurse: Katjarina Beckmann, zdi-Netzwerk Rhein-Kreis Neuss, E-Mail, 02131 – 928- 7505 und -7506 (Telefon)
Weitere Informationen

Rhein-Sieg-Kreis

Online-Kurs: Dein Einstieg in Sprachassistenten und Chatbots
Termin: 12.10-16.10.2020 täglich 10:00-16:00 Uhr 

An fünf Tagen in den Herbstferien haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit bei diesem Online-Kurs zu lernen, wie Chatbots und Sprachassistenten programmiert werden. Zusätzlich wird vermittelt, wie man eine Webseite entwickelt und wie man eine Webseite mit einem Chatbot verknüpft. Man erfährt mehr über die Funktionsweisen und wie man diese selbst umsetzen kann.Kurzbeschreibung des Kurses

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler ab Klasse 7
Ort: Webinar
Kontakt
Weitere Informationen

Online-Kurs: Animierte Erklärvideos zu den Themen Social Media Marketing und Programmierung
Termin: 12.10-15.10.2020 täglich 16:00-19:00 Uhr 

Mit dem Team von Draw my Business GmbH – Institut für Digitalisierung & Digital Storytelling werden Schülerinnen und Schüler ab Jahrgangsstufe 7 in vier Tagen ein eigenes animiertes Erklär-Video produzieren. Kurzbeschreibung des Kurses

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler ab Klasse 7
Ort: Webinar
Kontakt
Weitere Informationen

Praxisprojekt: Waldwoche
Termin: 12.10-16.10.2020 täglich 9:00-16:00 Uhr 

Kein Tag ist wie der andere, aber jeder Tag ist ein Erlebnis.
Im Wald kann man 1001 Abenteuer erleben und viele spannende Sachen finden. In der Waldwoche habt ihr viel Zeit, um den Wald zu erkunden, Hütten zu bauen, Tiere zu sehen und zu toben. Kommt mit und entdeckt, welch nützliche und dekorative Dinge sich aus gefundenen Waldmaterialien bauen und basteln lassen. 

Zielgruppe: Kinder von 10-12 Jahren
Ort: Naturschule Aggerbogen Lohmar
Kontakt

Praxisprojekt: Pricky! Game Design
Termin: 13. Oktober 2020 bis 16. Oktober 2020, jeweils von 10.00 bis 14.00 Uhr 

Dies ist ein 3D-Game Design-Workshop mit der Video/3D-Künstlerin Lieve Vanderschaeve.
In diesem Schnellkurs (4 x 4 Stunden) werden die Grundlagen des Game Designs vermittelt und ein einfaches 3D-Spiel namens Pricky entworfen. 

Zielgruppe: 8 Jugendliche ab der 7. Klasse
Ort: Deutsches Museum Bonn, Ahrstrasse 45, 53175 Bonn

Weitere Informationen

Kinder lernen Grundlagen der KI

Termin: 19. Oktober 2020, 13.00 bis 16.00 Uhr

Eintägiger Workshop zur Künstlichen Intelligenz mit Victoriya Olari, Didaktik-Expertin am Fraunhofer IAIS und Dozentin an der Universität zu Köln
Künstliche Intelligenz ist eines der aktuell bedeutsamsten Zukunftsthemen. Mit ihren vielen Einsatzfeldern und Auswirkungen erscheint sie für viele als eine sehr komplexe Technologie, die nur von Spitzenwissenschaftlerinnen verstanden und gestaltet werden kann. Dabei können schon Kinder lernen, wie KI funktioniert! 

Zielgruppe: 9 Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 9
Nähere Informationen zum Workshop und zur Anmeldung finden Sie hier.

Zielgruppe: Mädchen ab Klasse 8
Ort: Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Grantham-Allee 20, 53757 Sankt Augustin

Werde zur Technik-YouTuberin!
Termin: 12. bis  16.10.2020 jeweils von 9.00 bis 13.00 

Du magst Technik und willst deine Leidenschaft auch mit anderen teilen? Du möchtest der Welt zeigen, dass es neben Beauty und Lifestyle auch noch andere Themen gibt, die Mädchen interessieren?
In diesem Ferienkurs diskutierst du mit uns über Technik, lernst, wie man mit dem Smartphone oder einer professionellen Kamera ein Video drehen und schneiden kann, schreibst ein Drehbuch und erstellst dein eigenes YouTube-Video zu einem Technikthema, das dich persönlich interessiert.

Zielgruppe: Mädchen der Klassen 5 bis 7
Ort: Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Grantham-Allee 20, 53757 Sankt Augustin

Game Design
Termin: 20. bis 23.10. 2020 jeweils von 9.00 bis 13.00

In diesen Ferien könnt Ihr euch bei uns an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg als Spielentwicklerinnen  ausprobieren. Auch ohne Vorwissen lernt Ihr in diesem Kurs Schritt für Schritt das Programmieren von Animationen und Computerspielen. Am Ende seid Ihr in der Lage eigenen Ideen selbständig umzusetzten und könnt eurer Kreativität freien Lauf lassen.

Siegen-Wittgenstein

Tischuhr bauen
Termin: 12. bis 15.10.2020

Schüler*innen haben in diesem Kurs die Gelegenheit, eine eigene Tischuhr zu bauen. Hier lernen sie nicht nur die einzelnen Arbeitsschritte sondern auch die dazugehörenden Berufsbilder, wie Anlagenmechaniker oder Produktdesigner kennen.

Zielgruppe: Schüler*innen der Klassen 8 und 9
Ort:
Bildungszentrum Wittgenstein durchgeführt und findet auch in dessen Räumlichkeiten, Limburgstraße 74, Bad Berleburg
Kontakt und Anmeldung: E-Mail oder unter 02751 44523-14  (Telefon)

Robotik
Termin: 19. bis 22. Oktober

Hier lernen die Jugendlichen ab der siebten Klasse „Lego Mindstorms“ kennen. Sie planen, bauen und programmieren ihren eigenen Roboter. Nebenbei erfahren die Teilnehmer wissenswertes über die dazugehörenden Berufsbilder.

Zielgruppe: Schüler*innen ab Klasse 7
Ort:
Fahrensohn Akademie, Koblenzer Straße 101-107, 57072 Siegen
Kontakt und Anmeldung: Peter Fahrensohn,  E-Mail, 0271 – 8095 8975 (Telefon)

Unna

Aufgrund der aktuellen Lage wird der geplante Praxistag dieses Jahr kurzerhand zur Praxiswoche als Programm in den Herbstferien. So können wir verschiedene Kurse zeitlich und räumlich entzerren. Daher werden die Workshops diesmal in Unternehmen im Kreis Unna, im Freiherr-vom-Stein Berufskolleg Werne oder Online angeboten und sind selbstverständlich kostenfrei!

In 15 unterschiedlichen praxisorientierten Workshops können sich interessierte Schüler*innen ab Klasse 8 über naturwissenschaftlich-technische Ausbildungsberufe und Studiengänge im Kreis Unna informieren und die Berufe hautnah kennenlernen.
Informationen zu allen Kursen findest Du hier.

Um dich für einen oder mehrere Kurse anzumelden, schicke bitte eine E-Mail mit Angabe folgender Punkte:
-Kursname(n)
-Vor- und Nachname
-Name und Ort der Schule
-Jahrgangsstufe

Kontakt: Matthias Müller, zdi-Netzwerk Gelsenkirchen, 02303 27-3990 (Telefon), E-Mail

Kreis Soest

Bei Interesse bitte unbedingt vorher anmelden! Weitere Informationen zu allen Angeboten findest Du hier.

AD FOR GIRLSTermin: Montag, 12.10.2020, Mittwoch, 14.10.2020 und Donnerstag 15.10.2020, jeweils 12:00 bis 16:00 Uhr 

Dieser dreitätige Kurs richtet sich an technisch interessierte Mädchen und ist ein absoluter Klassiker in einem neuen, modernen Gewand. Hier lernt ihr einen Gegenstand aus eurem alltäglichen Leben am PC zu konstruieren. Wenn ihr Lust dazu habt, dann seid ihr in diesem Online-Kurs genau richtig!
Ihr erhaltet Einblicke in die Grundlagen des Computer Aided Design (CAD) – Technisches Zeichnen am Computer. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, wir starten mit Grundlagen und zeigen euch, wofür ihr dieses Wissen später gut gebrauchen könnt, denn der Einsatz ist vielfältig und absolut gefragt. 

Ort: Online über Zoom
Zielgruppe: Schülerinnen der Jahrgangsstufen 7 bis 13

APP-PROGRAMMIERUNG MIT FLUTTER
Termin: 12. bis 16.10.2020, jeweils zwischen 14:00 und 16:30 Uhr

Smartphones sind mit ihren Apps bei vielen von uns zu einem festen Bestandteil des täglichen Lebens geworden. Die meisten wissen sehr genau, wie sie sich Apps auf ihrem Smartphone installieren können. Die wenigsten von uns wissen aber, wie sie Apps für ihr Smartphone selbst programmieren können. In diesem fünftägigen Online-Kurs lernt ihr, wie ihr mit einem Code eigene Apps sowohl für Android als auch für iOS schreiben könnt.
Aber Achtung: Für diesen Kurs solltet ihr Vorkenntnisse in mindestens einer Programmiersprache haben. 

Ort: Online über Discord
Zielgruppe: Schüler*innen der Jahrgangsstufen 10 bis 13

TECHNIK DER TALSPERRE & PLANKTONUNTERSUCHUNG

Termin: 13.10.2020, 13:00 bis 17:00 Uhr 

In diesem Kurs geht es nicht um Fließgewässer, sondern um ein stehendes Gewässer. Dazu fahrt ihr gemeinsam mit den anderen Teilnehmer*innen mit einem Ruderboot auf den Möhnesee und führt von dort aus einige Messungen (u.a. Bestimmung der Sichttiefe und das Ziehen von Planktonproben) durch.

Ort:  Landschaftsinformationszentrum (LIZ) Möhnesee
Zielgruppe: Schüler*innen der Jahrgangsstufen 7 bis 13

COMPUTERDESIGN MIT BLENDER
Termin: 13. bis 15.10.2020, jeweils 9:00 bis 13:00 Uhr
Ohne Darstellungen digitaler dreidimensionaler Bilder können wir uns unsere Welt kaum noch vorstellen. Zum Einsatz kommen solche Darstellungen zur simulierten Ansicht von Produkten, Gebäuden oder Einrichtungen, bei Visualisierungen im medizinischen Bereich, bei der Entwicklung von Prototypen und nicht zuletzt in den digitalen Medien, Spielen, im Kino und Fernsehen.
Aber wie kann man eine solche Abbildung der realen Welt herstellen? Im Kurs lernt ihr die Grundlagen der Open-Source-Software Blender 2.8 kennen. Als Übung werden dreidimensionale Objekte für die Visualisierung eines Roboters erstellt. Das eigene Werk kann dann als Bild in einer digitalen Grußkarte verwendet werden. 

Ort: Online über Webex
Zielgruppe: Schüler*innen der Jahrgangsstufen 7 bis 13

FOTO- UND VIDEOKURS
Termin: 19.10. und 20.10.2020, jeweils 10:00 bis 14:00 Uhr 

Wie gehe ich eigentlich richtig mit einer Kamera um? Lernt in diesem Kurs von einem Profi einige Basics und viele Tricks im Umgang mit der Kamera. Nach einem selbst erstellten Drehbuch werden verschiedene Szenen und Objekte gefilmt oder fotografiert. Dabei erlernt ihr den Umgang mit verschiedenen Hilfsmitteln (Stative und Objektive) und bekommt nützliche Tipps für wackelfreie, scharfe Bilder. Dazu werden Zeitlupen- oder Slowmotionaufnahmen gemacht und ihr erhaltet nützliche Tricks für Aufnahmen mit dem eigenen Smartphone. 

Ort: Soest
Zielgruppe: Schüler*innen der Jahrgangsstufen 7 bis 13

WARUM KLINGT DIE MUSIK IN DEN CHARTS WIE SIE KLINGT? WIR PRODUZIEREN EINEN HIT!

Termin: 21. bis 23.10.2020, jeweils 10:00 bis 14:00 Uhr 

Jetzt geht’s ab ins Tonstudio, denn in diesem Kurs dreht sich alles um das Thema Musikproduktion. Und am Ende des dreitägigen Kurses habt ihr dann euren eigenen Song produziert. Von einem erfahrenen Produzenten lernt ihr, wie das geht und noch vieles mehr: Was versteht man unter Schalldruck und welche Rolle spielt ein Synthesizer (analog oder digital)? Was hat es mit den Begriffen “Sync” und “Master Tune” auf sich und welche technischen Auswirkungen haben diese Hilfsmittel? Was sind die Basics des Sounddesigns und Audio Engineerings? Mit vorgefertigten Loops und Melodien sowie selbst programmierten Beats und Rhythmen produziert ihr dann euren persönlichen Hit. Natürlich besprecht ihr auch den Weg einer fertigen Produktion (GEMA Anmeldung, Label, Verlag, Online Store). Zum Abschluss lernt ihr auch die technischen Grundlagen des DJing und dürft diese auch an professionellem Equipment ausprobieren. 

Ort: Soest-Ostönnen
Zielgruppe: Schüler*innen der Jahrgangsstufen 7 bis 13

TODESURSACHE SALZ(MANGEL): SALZ – CHEMIE UND GESUNDHEITTermin: Mittwoch, 21.10.2020, 10:00 bis 14:00 Uhr Ob Natriummangel oder Natriumüberschuss, beides kann im menschlichen Körper schwere Schäden verursachen und im schlimmsten Fall zum Tod führen. Nachrichten wie diese überraschen, denn für die meisten von uns gilt Natriumchlorid als belangloses Gewürz, dessen Fehlen uns nur auffällt, wenn das Salz in der Suppe fehlt. In diesem Workshop erfahrt ihr, was Kochsalz wirklich kann und warum es für unseren Körper so gefährlich – aber auch überlebenswichtig – sein kann. Bei einer Führung durch die Westfälischen Salzwelten vermittelt euch ein Guide erstaunliche Fakten über den kristallinen Stoff.
Mithilfe eurer Sinne und der Museumsexponate erkundet ihr, welche Körperfunktionen nur mit der richtigen Prise Salz ablaufen können – danach sucht ihr im Labor nach weiteren Antworten und findet heraus, was für weitere Tricks mit gewöhnlichem Kochsalz möglich sind, denn hinter dem Kristall verstecken sich spannende und uns meist unbekannte Eigenschaften. Danach begebt ihr euch noch auf einen kleinen Spaziergang durch den Kurpark in Bad Sassendorf und erfahrt mithilfe eines Refraktometers, wie Salz und Sole dort noch heute geschickt für das menschliche Wohl eingesetzt werden. Ort:  Westfälische Salzwelten, Bad Sassendorf
Zielgruppe: Schüler*innen der Jahrgangsstufen 7 bis 13

TECHNIK DER TALSPERRE & GEWÄSSERGÜTE
Termin: 23.10.2020, 10:00 bis 14:00 Uhr
Nach einem Rundgang um das Ausgleichsbecken und über die Staumauer lernt ihr in diesem Kurs vieles über Fließgewässer und könnt unter Anleitung eigenständig experimentieren und mit chemischen, biologischen und physikalischen Methoden Messungen zur Bestimmung der Gewässergüte und Gewässerstruktur im Brüningser Bach durchführen, auswerten und interpretieren. Ort:  Landschaftsinformationszentrum (LIZ) Möhnesee
Zielgruppe: Schüler*innen der Jahrgangsstufen 7 bis 13  Ansprechpartner: Tim Nolte, zdi-Netzwerk Kreis Soest, E-Mail, 02921-30 2255 (Telefon)

Kreis Warendorf

Online-Kurs: „Python ist keine Schlange – Auf Entdeckungstour mit der Programmiersprache Python“ Termin: 19. bis 23.10. 2020 

Was erwartet die Teilnehmer? Sie lernen, wie Computer- und Binär-Codes funktionieren. Mit Hilfe von Scratch erlernen sie Grundprinzipien des Programmierens, bevor sie dann in Python einsteigen und ein eigenes Abschlussprojekt erarbeiten. 

Uhrzeit: jeweils von 10 bis 15 Uhr
Anmeldeschluss: 8. Oktober 2020
Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler ab der siebten Klasse

Ort: WebinarWeitere Informationen

Kontakt: Barbara Köß, zdi-Netzwerk im Kreis Warendorf, E-Mail, 02522 – 59 08 933 (Telefon)

Wuppertal

3D-DRUCK – RECYCLING UND UPCYCLING 

Termin: 19. Okt. – 23.10.2020, 10:00 – 15:00 Uhr

Stelle dein eigenes Filament aus Plastikabfall her! Was kannst du aus beschädigten Dingen, die eigentlich entsorgt werden sollen, mit Hilfe eines 3D-Druckers machen? In diesem Kurs hastdu die Möglichkeit, ein einzigartiges neues Produkt mit Hilfe
eines Upcycling-Konzeptes zu entwerfen und zu fertigen. Du nimmst vorhandenen alten Kunststoff und machst in mehreren Arbeitsschritten daraus neues Filament, welches du mit Hilfe des 3D-Druckers wieder in etwas Neues verwandeln kannst.
Ort: Bergische Universität Wuppertal, Freudenberg

SMART FARMING –  DIGITALISIERUNG IN DER LANDSCHAFT (ab Klasse 9) 

Termin: 23. 10.2020, 9:00 – 13:00 Uhr 

Du fragst dich, warum deine Zimmerpflanzen ständig eingehen? Lerne den Einsatz neuester Digitaltechnik in der Landwirtschaft kennen und programmiere deine eigene Pflanzenüberwachungsstation. Auch der Einsatz von Drohnen zur Überwachung der Pflanzenvitalität auf Feldern wird in  diesem Kurs ausprobiert.
Ort: Bergische Universität Wuppertal, Grifflenberg

WÄRMEINSEL STADT – EINE THERMOANALYSE MIT DROHNEN (ab Klasse 9)
Termin: 22.10.2020, 9:00 – 17:00 Uhr

Um das Phänomen der städtischen Wärmeinsel zu erforschen, werden wir gemeinsam eine Drohne mit Wärmebildkamera in die Luft schicken, um natürliche und menschenbedingte Umwelteinflüsse aus der Luft sichtbar zu machen.
Ort: Bergische Universität Wuppertal, Grifflenberg 

Erfinden und Gestalten – Schüler Design Camp 
Termin: 19.-23.10.2020, 10:00 – 16:00 Uhr

Im Fachbereich Industrial Design an der Uni in Wuppertal werden junge Erfinderinnen und Erfinder gesucht, die mit ihrer Kreativität und klugen Fragen intelligente Gestaltungslösungen für neue Produkte entwickeln wollen. Du beginnst in diesem Kurs mit dem Entwurf einer Taschenlampe nach eigenen Ideen und setzt diesen im Bau eines Modells um. Dazu beschäftigst du dich auch mit den vielfältigen Techniken zur Entwicklung und Herstellung der unterschiedlichsten Industrieprodukte. Während des Kurses wirst du von Studierenden betreut und unsere Professoren haben für jeden Tag dieses Herbstferienkurses einen kurzen spannenden Vortrag vorbereitet. So lernst du die Bergische Universität kennen und hast die Gelegenheit, unsere Computerlabore und die Modellwerkstatt anzuschauen. Du kannst Kontakte zu Professoren und Studierenden aufbauen und bekommst vielleicht Lust, nach deinem Schulabschluss selbst ein Industrial Designer zu werden und an unserer Uni zu studieren.
Ort: Bergische Universität Wuppertal, Grifflenberg

3D-Spieleentwicklung mit ROBLOX und LUA
Termin: 19.-21.10.2020, 10:00 – 13:00 Uhr
Kennst du schon Roblox? Willst du lernen, wie du deine eigenen Spiele am PC entwickeln kannst? Mit Roblox wirst du im Nu zum Games-Entwickler. Roblox ist eine Computerspielplattform, auf der die Menschen aus aller Welt ihre spannenden Ideen in einem 3D-Spiel verwirklichen können. In diesem neuen BeST-Kurs in Kooperation mit der Realschule Boltenheide lernst du, wie du die Computerspielplattform Roblox Studio verwenden und aufregende Spiele und Animationen in professioneller Qualität erstellen kannst, zum Beispiel Obbies, Adventure Islands oder Star Wars. Am Ende des Kurses wirst du die wichtigen Programmierkonzepte wie Conditionals, Schleifen und Funktionen in der speziell für Spieleprogrammierung entwickelten Skriptsprache namens LUA beherrschen, die von professionellen Entwicklern auf der ganzen Welt verwendet wird. Sei dabei und und tauche in die Welt der Spieleprogrammierung!
Ort: Realschule Boltenheide, Boltenheide 4, 42329 WuppertalAnmeldungen auf der Homepage des zdi-Zentrum BeST Bergisches Schul-Technikum

Kontakt: Sarah-Lena Debus, zdi-Zentrum BeST, E-Mail, 0202  – 439 1833 (Telefon)

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

Allgemein

Unter der Lupe: Trends in der Biotechnologie

Allgemein

KReateFuture 2022: Wie Schüler:innen und Wissenschaftler:innen gemeinsam Ideen für die Zukunft entwickeln

Allgemein

Unter der Lupe: Jugendtrends bei der Berufswahl