Die Gründer von morgen! — Junge Unternehmer bei StartUp Teens

Eine Idee mit erfahrenen Mentoren entwickeln, sich mit anderen Gründern austauschen und am Ende ein eigenes Produkt herstellen oder vielleicht sogar ein eigenes Unternehmen gründen. Das alles ermöglicht die Initiative #AachenStartUp.

Das zdi-Netzwerk Aachen & Kreis Heinsberg veranstaltet hierzu jedes Jahr in Kooperation mit dem digitalHUB Aachen, der GründerRegion Aachen und der non-Profit Organisation StartUp Teens eine Informationsveranstaltung.
Dort erfahren Jugendliche zwischen 14 -19 Jahren von Unternehmer*innen welche spannenden Erfahrungen sie in der Selbstständigkeit gemacht haben und können Fragen zu allen wichtigen Themen rund ums Gründen stellen.

Dieses Jahr hat die zdi-Landesgeschäftsstelle Leander und Karl (beide 16 Jahre alt) bei ihrem Besuch von #AachenStartUp begleitet. Die beiden sind die Erfinder von 2bag. Diese Fahrradtasche kann mit einem einfachen Handgriff zum Rucksack umgemodelt werden kann.
„Das Besondere an StartUp Teens ist, dass wir durchgehend bei der Vernetzung und Entwicklung begleitet und unterstützt werden. Der persönliche Kontakt zu den Mentoren hilft uns enorm. Auch nach dem Finale ist die Reise mit StartUp Teens noch lange nicht vorbei.“, so die beiden im zdi-Interview.

Karl und Leander mit ihrem Produkt 2bag

Wie ihre Idee entstanden ist und wie auch du bei StartUp Teens mitmachen kannst, erklären Karl und Leander im Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

Die Grafik zeigt das Logo für den zdi-Roboterwettbewerb 2024. Es zeigt das Motto "Smart Cities - Städte als Lebensraum der Zukunft" und einen Roboter und einen Dinosaurier, die zusammen eine intelligente Stadt erbauen.

Allgemein, Roboterwettbewerb

zdi-Roboterwettbewerb 2024: Lokalwettbewerbe abgeschlossen – Teilnehmer:innen für Regionalrunden stehen fest

Auf der öffentlichen Ausstellung „Zukunftstag 2024“ setzt eine Frau ein VR-Headset auf. Sie interagiert mit einer Virtual-Reality-Simulation, die das Innere eines Zuges nachbildet.

Allgemein, Mädchenförderung

Beim Zukunftstag 2024 Jugendliche für MINT begeistern

In einem modernen Atrium präsentiert eine Gruppe von Fachleuten zdi-Qualitätssiegel-Zertifikate. Sie stehen versetzt zueinander, im Hintergrund ist eine Treppe zu erkennen.

Allgemein

zdi-Qualitätssiegelübergabe im Landtag NRW